Obs, Polizei

Radfahrer schwer verletzt - Wülfrath - 1705117

23.05.2017 - 18:36:57

Polizei Mettmann / Radfahrer schwer verletzt - Wülfrath - 1705117

Mettmann - Am Dienstag, dem 23.05.2017, gegen 11:55 Uhr, kam es an der Tönisheider Straße in Wülfrath zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Fahrradfahrer.

Ein 23- jähriger Audi- Fahrer befuhr mit einem A6 die Tönisheider Straße in Richtung Industriegebiet. Zur gleichen Zeit befuhr ein 48- jähriger Fahrradfahrer den Panoramaweg in Fahrtrichtung Hammerstein, aus Richtung Wülfrath Innenstadt kommend. In Höhe der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß der Beteiligten. Der Radfahrer stürzte über die Motorhaube, prallte in die Windschutzscheibe des Pkw und fiel verletzt zu Boden. Mit einem Rettungswagen wurde er anschließend in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 5.000,- Euro.

Da beide Unfallbeteiligte nach einer ersten Aussage angeben, der jeweils andere wäre sehr schnell unterwegs gewesen, bittet die Polizei Zeugen des Vorfalls, sich bei der Polizei in Wülfrath, Telefon 02058/ 9200-6180, zu melden.

OTS: Polizei Mettmann newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43777 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43777.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/mettmann

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de