Obs, Polizei

Radfahrer schlägt grundlos gegen Außenspiegel

16.02.2017 - 12:21:33

Polizeipräsidium Koblenz / Radfahrer schlägt grundlos gegen ...

Koblenz - Sichtlich geschockt war ein Autofahrer, als er am Dienstagnachmittag auf der Raiffeisenstraße in Koblenz von einem Radfahrer einen Schlag gegen den Außenspiegel erhielt.

Gegen halb 6 fuhr der Mann mit seinem blauen Ford in Richtung Trierer Straße. Ein recht weit in der Fahrbahnmitte radelnder unbekannter Mann kam ihm entgegen. Als der Radfahrer neben dem Auto war, machte er plötzlich einen Schlenker nach links und schlug mit der linken Hand gegen den Außenspiegel des Fords. Der Autofahrer erschrak, die Spiegelklappe des Fahrzeugs fiel ab und der Radfahrer, der sich noch einmal kurz umdrehte, flüchtete.

Der Unbekannte, der mit einem Fahrradhelm und einer hellen Jacke unterwegs war, wird wie folgt beschrieben:

- etwa 35 - 40 Jahre alt und schlank - kurze Haare - roter Vollbart (etwa 0,5 cm lang) - runde, dunkle Brille mit dicker Fassung.

Die Polizeiinspektion Koblenz 2 ermittelt wegen Straßenverkehrsgefährdung gegen den Radfahrer und bittet Zeugen, die den Vorfall beobachteten oder sonstige Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0261/103-2911 oder per Mail an pikoblenz2@polizei.rlp.de zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117715 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117715.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2014 E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de