Polizei, Kriminalität

Radfahrer prallt gegen Autotür

15.09.2017 - 14:36:40

Polizei Düren / Radfahrer prallt gegen Autotür

Jülich - Ein Fahrradfahrer wurde am Freitagmorgen leicht verletzt, als an einem haltenden Auto unvermittelt eine Tür geöffnet wurde.

Etwa um 10:00 Uhr befuhr ein 50 Jahre alter Jülicher mit seinem Rad den Gehweg entlang der Wilhelmstraße in Fahrtrichtung Große Rurstraße. Am Fahrbahnrand hielt zu diesem Zeitpunkt ein Pkw, an dessen Steuer ein 72-Jähriger aus Jülich saß. Dieser öffnete seine Tür, woraufhin dem Radfahrer keine Chance blieb, diesem plötzlich auftauchenden Hindernis auszuweichen. Eigenen Angaben zufolge hatte sich der Unfallverursacher zwar durch einen Blick in den Rückspiegel vergewissert, dass kein Verkehrsteilnehmer von hinten herannaht. Den Fahrradfahrer hatte er dabei scheinbar dennoch übersehen.

Zur weiteren Untersuchung wurde der 50-Jährige mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, an den beiden Fahrzeugen entstand ein geringer Sachschaden.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!