Polizei, Kriminalität

Radfahrer nach Verkehrsunfall flüchtig

19.11.2017 - 05:21:18

Polizeipräsidium Hamm / Radfahrer nach Verkehrsunfall flüchtig

Hamm-Mitte - Am Samstag, 18. November 2017, um 15.30 Uhr kam es im Kreuzungsbereich der Hafenstraße / Zufahrt zum technischen Rathaus zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Pkw. Nach dem Zusammenstoß flüchtete der Radfahrer von der Unfallstelle. Der 55-jährige Pkw-führer aus Hamm beabsichtigte mit seinem VW Sharan aus der Zufahrt des technischen Rathauses auf die Hafenstraße einzubiegen. Hier kam es zum Zusammenstoß mit dem Fahrradfahrer. Dieser stürzte, stand im Anschluss jedoch wieder auf und flüchtete von der Unfallstelle. Er stand nach Angaben des Beteiligten unter Alkoholeinwirkung. Der Radfahrer kann wie folgt beschrieben werden: ca. 30 Jahre alt, 175 cm groß, normale Statur, kurze blonde Haare, bekleidet mit einer blauen Jacke und Jeans. Das Fahrrad wird als schwarzes Trekkingfahrrad beschrieben. Am Pkw des 55-jährigen entstand ein Sachschaden in Höhe von 400 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (ab)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!