Polizei, NRW

Radfahrer in zehn Minuten zweimal mit Handy am Ohr erwischt

10.07.2017 - 13:01:32

Polizei Münster / Radfahrer in zehn Minuten zweimal mit Handy am ...

Münster - Polizisten stoppten am Samstagmorgen (8. Juli, 2.13 Uhr) zweimal innerhalb von zehn Minuten einen telefonierenden 21-jährigen Radfahrer. Das erste Mal hielten die Beamten den jungen Mann am Ludgeriplatz an. Zehn Minuten später fuhr der 21-Jährige auf der Hammer Straße erneut mit dem Handy am Ohr an den Ordnungshütern vorbei. In beiden Fällen zahlte er 25 Euro Verwarnungsgeld.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Pressestelle Mirko Stein Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de