Polizei, Kriminalität

Radfahrer greift Frau an

24.04.2017 - 10:56:31

Polizeiinspektion Celle / Radfahrer greift Frau an

Celle/Hustedt - Am Freitag, 21.04.2017, gegen 19:00 Uhr, kam es zu einem versuchten Raub auf eine Spaziergängerin in der Wittbecker Straße zwischen den Wohnsiedlungen Zur Jägerei und Wittbeck.

Auf dem Fuß- und Radweg kam der Frau ein augenscheinlich jugendlicher Radfahrer entgegen. Er hielt vor ihr an und forderte Geld und Handy. Als die 57-Jährige erwiderte, kein Bargeld zu haben und ihr älteres "Klapp-Handy" vorzeigte, stieß der Täter sie zu Boden und schlug ihr ins Gesicht.

Anschließend entfernte er sich mit seinem Rad Richtung Jägerei, ohne etwas erbeutet zu haben.

Das Opfer wurde leicht an Händen und Gesicht verletzt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

- ca. 16-17 Jahre - westeuropäisches Aussehen - mittelblondes glattes Haar - sprach akzentfrei hochdeutsch

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Celle unter der Telefonnummer 05141-277 215 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Celle newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59457 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59457.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle Pressestelle Juliane Kahr Telefon: (05141) 277-104 E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!