Polizei, Kriminalität

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

19.07.2017 - 12:51:38

Polizeipräsidium Stuttgart / Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Stuttgart-Süd - Ein 61 Jahre alter Fahrradfahrer ist am Dienstagabend (18.07.2017) in der Hohenstaufenstraße beim Zusammenprall mit dem BMW einer 22-Jährigen schwer verletzt worden. Die 22-Jährige fuhr gegen 17.50 Uhr in der Hohenstaufenstraße vom Marienplatz kommend Richtung Mörikestraße. An der Einmündung der Arminstraße wollte sie nach links in diese einbiegen, bemerkte dann jedoch, dass für sie ein Einfahrtsverbot gilt, da es sich bei der Arminstraße um eine Einbahnstraße handelt. Aus diesem Grund stoppte sie und stand mit ihrem Auto quer auf der Fahrbahn der Hohenstaufenstraße. Der 61-Jährige, der mit seinem Fahrrad in der Hohenstaufenstraße bergab Richtung Marienplatz fuhr, kollidierte vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit mit dem querstehenden BMW, stürzte zu Boden und zog sich dabei trotz Fahrradhelm schwere Verletzungen zu. Rettungskräfte versorgten ihn und brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 2.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de