Polizei, Kriminalität

Radfahrer bei Sturz lebensgefährlich verletzt

01.11.2016 - 22:30:52

Polizei Gütersloh / Radfahrer bei Sturz lebensgefährlich verletzt

Gütersloh - Schloß Holte-Stukenbrock (KB) Am Dienstagabend (01.11.) gegen 19.00 Uhr fuhr ein 69jähriger Radfahrer aus Schloß Holte-Stukenbrock mit seinem Fahrrad (E-Bike) auf dem gemeinsamen Geh-/ Radweg der Bahnhofstraße aus Richtung Holter Straße kommend in Richtung Bahnhof.

Nach jetzigen polizeilichen Ermittlungen verliert er Ausgangs einer Doppelkurve die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzt.

Bei dem Sturz erleidet er lebensgefährliche Kopfverletzungen. Der 69 Jährige wurde noch an der Unfallstelle durch einen Notarzt behandelt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

@ presseportal.de