Polizei, Kriminalität

Radfahrer abgedrängt und verletzt

13.10.2017 - 16:26:40

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein / Radfahrer abgedrängt ...

Siegen / Kaan-Marienborn - Am Donnerstagnachmittag (12.10.2017) radelte ein 13-jähriger Junge mit seinem Fahrrad über die Hauptstraße stadteinwärts, als er von einem wahrscheinlich roten Auto in Höhe der dortigen Sparkasse überholt wurde. Aufgrund Gegenverkehrs steuerte der Überholende sein Fahrzeug wieder nach rechts, so dass der Radler abgedrängt wurde und auf den Gehweg stürzte. Der Junge erlitt dadurch leichte Verletzungen. Der rote Wagen fuhr weiter ohne anzuhalten. Nach dem Sturz kümmerte sich eine ältere Dame mit einem schwarzen VW und ein Familienvater um den 13-Jährigen. Die Polizei sucht den Fahrer des roten Pkw und bittet Zeugen des Unfalls, insbesondere die Helfer des Jungen, sich beim Siegener Verkehrskommissariat unter der Telefonnummer 0271-7099-0 zu melden.

OTS: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65854 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65854.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein Meik Scholze Telefon: 0271/7099-1112 E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!