Polizei, Kriminalität

Radelnder Junge bei Alleinunfall leicht verletzt

08.09.2017 - 18:46:24

Kreispolizeibehörde Viersen / Radelnder Junge bei Alleinunfall ...

Willich - Glimpflich endete am heutigen Freitag, 08.09. gegen 14.30 Uhr der Sturz eines 8-jährigen Jungen aus Willich aus. Der Junge, der einen Fahrradhelm trug, war auf der Bahnstraße auf dem Fahrradstreifen in Richtung des Kreisverkehrs unterwegs , als er ohne Fremdeinwirkung mit seinem Fahrrad stürzte. Die in unmittelbarer Nähe wohnende Mutter wurde informiert und wollte sich gegebenenfalls mit ihrem Sohn zum Arzt begeben. /kj (1154)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle Klaus Junker Telefon: 02162/377-1150 während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1192 Fax: 02162/377-1155 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de