Polizei, Kriminalität

Rabiater Wanderer

19.06.2017 - 14:18:46

Polizeidirektion Landau / Rabiater Wanderer

Wernersberg - Am 16.06.17, gegen 12.10 Uhr, fuhr ein 21-jähriger mit seinem schwarzen Fiat Punto von Sarnstall in Richtung Spirkelbach. Etwa 200 Meter nach der Einmündung der K 61 in die K 65 trat ein etwa 50 - 55-jähriger Wanderer unvermittelt auf die Fahrbahn. Der Autofahrer konnte noch rechtzeitig vor ihm anhalten. Als er ausstieg und sich nach dessen Befinden erkundigte, bekam er neben einer Schimpftirade wegen Raserei einen unvermittelten Faustschlag auf die Nase, sodass diese blutete. Von dem Wanderer ist nur noch bekannt, dass er saarländischen Dialekt sprach. Hinweise bitte an die Polizei Annweiler, Tel. 06346-9646-19 oder pwannweiler@polizei.rlp.de

OTS: Polizeidirektion Landau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117686.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiwache Annweiler Hohenstaufenstraße 1 A 76855 Annweiler am Trifels Telefon 06346 9646-19 Telefax 06346 9646-10 pwannweiler@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!