Polizei, Kriminalität

Rabiater Autofahrer stört Polizeimaßnahme

14.09.2017 - 13:41:41

Polizeipräsidium Mainz / Rabiater Autofahrer stört Polizeimaßnahme

Mainz-Altstadt - Donnerstag, 14.09.2017, 02:20 Uhr: Die Polizei wurde darüber informiert, dass ein Mann in einer Bar in der Zanggasse Frauen fotografiere. Die Beamten kontrollierten den Mann (Mitte 40) und stellten fest, dass nur ein Streit zu Grunde lag und verwiesen ihn des Platzes. Während der Einsatzmaßnahmen sprach ein junger Mann (25 Jahre) die draußen am Einsatzwagen stehenden Beamten an und sagte: "Ey Meister, du stehst im Weg!". Damit meinte er den halb auf der Straße stehenden Streifenwagen, den er mit seinem 7er BMW nicht umfahren konnte. Der Mann wurde kontrolliert und reagierte darauf sehr unwirsch. Im Verlauf der Kontrolle beschimpfte er die Beamten zunehmend und verlangte schließlich den Namen des Vorgesetzten, um sich zu beschweren zu können.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!