Polizei, Kriminalität

Quickborn / Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht

04.07.2017 - 19:11:48

Polizeidirektion Bad Segeberg / Quickborn / Polizei sucht Zeugen ...

Bad Segeberg - Gestern Nachmittag ereignete sich gegen 16:45 Uhr im Einmündungsbereich Harksheider Weg / Kieler Straße eine Verkehrsunfallflucht. Der Fahrer eines Pkw VW Golf in schwarz beabsichtigte, vom Harksheider Weg nach rechts in die Kieler einzubiegen und ordnete sich daher auf dem Rechtsabbiegerstreifen ein.

Der Fahrer eines weißen Transporters stand auf dem Linksabbiegerstreifen und touchierte durch das ausscherende Heck seines Fahrzeuges beim Einbiegen in die Kieler Straße nach links die Fahrerseite des Pkw VW Golf. Dadurch entstand am Pkw ein Schaden am vorderen, linken Radkasten in einer Höhe von etwa 500 Euro.

Der Fahrer flüchtete, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter, wie Anhalten und Daten zwecks Schadensregulierung nennen, nachzukommen.

Sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen oder zum unfallverursachenden Fahrzeug nimmt die Polizei Quickborn unter 04106-63000 entgegen.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Seyma Stephan Telefon: 04551-884-2024 Handy: 0160-93953921 E-Mail: seyma.stephan@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!