Polizei, Kriminalität

Quartett nach Raub gestellt

24.04.2017 - 16:06:31

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Quartett nach Raub gestellt

Neuss-Holzheim - Am Sonntagnachmittag (23.04.) kam es am Bahnhof Holzheim gegen 15:45 Uhr zu einem Raub. Ein 19-jähriger Neusser geriet beim Verlassen der Bahn auf dem Bahnsteig zunächst in Streit mit vier anderen Personen. Während der weiteren Auseinandersetzung erhielt der Neusser einen Faustschlag, wodurch er leicht verletzt wurde. Plötzlich forderten die Tatverdächtigen Bargeld von dem 19-Jährigen. Parallel durchsuchten sie seine Bekleidung und seine Sporttasche nach Verwertbaren. Als sie offensichtlich nichts Adäquates fanden, flüchtete das Quartett vom Bahnhofsgelände. Während der Fahndung durch die zwischenzeitlich informierte Polizei konnten die vier tatverdächtigen Männer im Alter von 17 bis 19 Jahren an der Maximilianstraße gestellt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!