Polizei, Kriminalität

Quadfahrer gesucht

03.04.2017 - 15:17:09

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Quadfahrer gesucht

Arnsberg - Am Freitag um 11.20 Uhr beschädigte ein Quadfahrer auf der Franz-Stock-Straße einen schwarzen Peugeot. Anschließend flüchtete das Quad, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Eine 29-jährige Frau fuhr mit ihrem Peugeot an zwei, am rechten Fahrbahnrand geparkten Autos vorbei. Mittig der geparkten Fahrzeuge kam ihr ein weißes Quad entgegen. Aufgrund der verengten Straße, bat die Frau den Fahrer, sein Quad rückwärts zu setzen. Dieser war hiermit jedoch nicht einverstanden, so dass die Frau ihr Fahrzeug zurückfuhr. Bei der anschließenden Vorbeifahrt streifte das Quad mit dem linken Hinterrad den Peugeot. Hierbei wurde das Auto beschädigt. Der Fahrer hielt kurz an, sah sich sein Quad an und fuhr anschließend weiter, ohne die Schadensregulierung zu ermöglichen. Der Mann wird wie folgt beschrieben: 58 bis 60 Jahre alt; etwa 1,85 Meter groß; schlanke Statur; weißer Dreitagebart; Brille; schwarzen Schalenhelm; schwarze Motorradbekleidung (zweiteilig). Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!