Polizei, Kriminalität

Punkte und Bußgeld: Autoreifen haben zu wenig Profil

10.10.2016 - 16:10:41

Polizeipräsidium Westpfalz / Punkte und Bußgeld: Autoreifen ...

Kaiserslautern - Weil zwei Autoreifen am Wagen eines 30-Jährigen zu wenig Profil haben, ist am Sonntag gegen den Mann ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet worden.

Der Fahrer wurde am Sonntagmorgen in der Vogelwoogstraße von der Polizei angehalten. Die Beamten führten eine Verkehrskontrolle durch und bemerkten, dass zwei Autoreifen offensichtlich zu wenig Profil hatten. Vorgeschrieben ist eine Profiltiefe von mindestens 1,6 Millimeter. Beim Nachmessen stellte sich heraus, dass zwei Reifen am Auto des 30-Jährigen weniger hatten. Gegen den Mann wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Er muss mit einem Bußgeld von mindestens 60 Euro und mit einem Punkt in Flensburg rechnen.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de