Polizei, Kriminalität

Pressemmitteilung der PI Diepholz vom 25.05.2017

25.05.2017 - 15:41:35

Polizeiinspektion Diepholz / Pressemmitteilung der PI Diepholz ...

Diepholz - PK Weyhe

1. Fahrraddiebe am Bahnhof Kirchweyhe Am Donnerstag, 25.05.2017, 01:30 h, wird durch eine Zeugin mitgeteilt, dass sich am Bahnhof Kirchweyhe, "Leester"-Seite, mehrere Jugendliche aufhalten und offensichtlich Fahrräder entwenden. Beim Eintreffen der Funkstreifenwagenbesatzung flüchten die Personen zunächst. Im Rahmen der Fahndung können zwei Täter (17 Jahre, männlich) im Nahbereich gestellt und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an die Erziehungsberechtigten übergegen werden. Das bereitgestellte Diebesgut konnte bislang keinen Eingentümer zugeordnet werden und wird sichergestellt.

2. Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person Am Mittwoch, 24.05.2017, 13:25 h, kam es in 28844 Weyhe, Hauptstraße, Höhe Im Bruch, Fahrtrichtung Leeste, zu einen Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Ein Lkw-Fahrer (33j.) gab an, dass er mit dem Fuß von der Bremse abgerutscht sei und daher nahezu ungebremst auf ein vorausfahrenden Seat Ibiza (32-j. Fahrerin, leicht verletzt) aufgefahren sei. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug gegen einen weiteren Pkw geschleudert. An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden von insgesamt ca. 10000,- Euro.

3. Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden Am Mittwoch, 24.05.2017, 16:40 h, kam es in 28844 Weyhe, Hauptstraße/Kirchstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 18 j. Pkw-Führerin bog aus der Kirchstraße nach links auf die Hauptstraße ein. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem von rechts kommenden, bevorrechtigten Pkw. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 15000,- Euro.

PK Syke

1. Versuch des besonders schweren Diebstahls Am 24.05.2017, um 08.00 Uhr, wurde festgestellt, dass versucht wurde über eine rückwärtig gelegene Stahltür eines Discounters in Twistringen, in der Lindenstr, gewaltsam einzudringen, was misslang. Es entstand leichter Sachschaden in unbekannter Höhe.

2. Besonders schwerer Fall des Diebstahls in einer Wohnung Am 24.05.2017, gegen 16.30 Uhr, drangen bisher unbekannte Täter auf nicht geklärte Art und Weise in ein Wohnhaus in Syke, OT Gessel, in der Brunnenstr, ein und entwendeten dort einen Laptop und eine Fernsehkarte. Sie wurden offensichtlich durch einen Zeugen gestört und fuhren mit einem weißen Kleintransporter (ähnlich einem Sprinter) davon. Ess entstand ein Schaden von EUR 400,- Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Syke, Tel. 04242/969-0.

3. Brand in Betriebsräumen Am 24.05.2017, um 06.58 Uhr, kam es in den Räumlichkeiten eines Betriebes in Bassum, in der Industriestr. vermutlich durch Funkenflug in der Abluftanlage zu einem Brand. Die Feuerwehr Bassum kam zum Einsatz. Ein Gebäudeschaden entstand nicht.

4. Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden Am 24.05.2017, um 07.05 Uhr befuhr ein 47-jähriger Harpstedter mit seinem Krad die Landesstr. 340 im Bereich Bassum, OT Stühren, in Richtung der Bundesstr. 51 und geriet nach Berührung eines Hasen auf der Fahrbahn in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Das Fahrzeug kam in einem Weidezaun zum Liegen. Der Fahrzeugführer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingewiesen. Es entstand ein Schaden von EUR 1.000,-.

5. Verkehrsunfall mit Sachschaden und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort Am 24.05.2017, in der Zeit von 10.00 bis 11.06 Uhr, streift der Führer eines PKW, vermutlich ein VW Polo in silber, im Vorbeifahren einen am Fahrbahnrand vor dem Haus Hachedamm 4 in Syke geparkten PKW Daimler-Benz und reißt den linken Außenspiegel ab. Er setzt seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Eine Fahndung nach dem verursachenden Fahrzeug blieb ohne Erfolg. Zeugen des Vorfalles sowie der Geschädigte werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Syke, Tel. 04242/969-0, in Verbindung zu setzen.

6. Verkehrsunfall mit Sachschaden und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort Am 24.05.2017,zwischen 15.00 und 16.22 Uhr stieß der Führer eines bisher unbekannten Kfz im Vorbeifahren gegen einen vor dem Haus Waldstr. 34 in Syke ordnungsgemäß geparkten PKW und beschädigte den linken Kotflügel und Außenspiegel. Er setzt seine Fahrt fort, ohne weitere Feststellungen zu seiner Beteiligung zu ermöglichen. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Syke, Tel. 04242/969-0, in Verbindung zu setzen.

7. Verkehrsunfall mit leichtem Personen- sowie Sachschaden Am 24.05.2017, um 17.00 Uhr, kam es in Syke, Barrier Str,in Höhe des Baumarktes BBM, zu einem Verkehrsunfall: Eine 57-jährige Sykerin befuhr mit ihrem PKW die Barrier Str. (Bundesstr. 6) aus Richtung Syke in Richtung Bremen. Aufgrund hohen Verkehrsaufkommens (Stau) musste sie anhalten, die ihr folgende 25-jährige Nienburgerin hielt ebenfalls mit ihrem PKW. Eine nachfolgende 42-jährige Sykerin erkannte die Situation nicht rechtzeitig, fuhr mit ihrem PKW auf das vor ihr haltende Fahrzeug auf und schob dieses auf das davor stehende auf. Die Führerin des aufgeschobenen PKW erlitt leichte Verletzungen, an allen Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt EUR 9.000,-.

PI Diepholz und PK Sulingen

- keine presserelevanten Meldungen -

OTS: Polizeiinspektion Diepholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68439 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68439.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz

Telefon: 05441 / 971-0 www.pi-dh.polizei-nds.de

@ presseportal.de