Polizei, Kriminalität

PRESSEMITTEILUNG vom 23.05.2017

23.05.2017 - 16:51:16

Polizeipräsidium Heilbronn / PRESSEMITTEILUNG vom 23.05.2017

Heilbronn - Hohenlohekreis

Öhringen: Fußgängerinnen schwer verletzt

Schwere Verletzungen zogen sich zwei 37- und 90-jährige Fußgängerinnen bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Öhringen zu. Kurz nach 16 Uhr überquerten beide im Bereich des Bahnhofs die Bahnhofstraße. Zur selben Zeit befuhr ein 54-Jähriger mit seinem Pkw BMW diesen Bereich. Er erfasste mit seinem Auto die jüngere der Beiden, worauf sie zu Boden stürzte. Die 90-Jährige, die sich an ihrem Arm eingehakt hatte, stürzte ebenfalls. Beide Frauen wurden mit Rettungsfahrzeugen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Öhringen: Sachbeschädigung - Zeugen gesucht

Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro entstand, weil ein noch Unbekannter bereits am Mittwoch, 17. Mai 2017, in der Zeit zwischen 14.30 und 17.30 Uhr, einen Pkw in Öhringen zerkratzte. Der schwarze Opel Astra mit ÖHR-Kennzeichen war auf dem Besucherparkplatz des Öhringer Freibades im Pfaffenmühlweg abgestellt. Möglicherweise haben Besucher der Freizeiteinrichtung hierzu verdächtige Beobachtungen gemacht. Hinweise an die Polizei Öhringen unter Telefon 07941 9300.

Neuenstein: Unfallflüchtige schnell ermittelt

Schnell ermittelt werden konnte eine 51-Jährige nach einer Verkehrsunfallflucht am Montagnachmittag in Neuenstein. Gegen 15.10 Uhr fuhr sie mit ihrem Pkw Opel auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes rückwärts gegen einen geparkten Pkw VW. Sie stieg aus, besah sich den angerichteten Schaden und fuhr anschließend davon. Ein aufmerksamer Zeuge, der den Unfall beobachtet hatte, teilte der Polizei das Kennzeichen ihres Pkw mit. Die Frau erwartet nun eine entsprechende Strafanzeige.

Öhringen: Vorfahrt missachtet

Bei einem Verkehrsunfall am Montagvormittag in Öhringen entstand Sachschaden von etwa 5.500 Euro. Gegen 10.40 Uhr bog ein 29-Jähriger mit seinem Klein-Lkw von der Robert-Koch-Straße in die Münzstraße ein. Dabei übersah er vermutlich den von rechts kommenden Pkw Citroen einer 49-Jährigen. Beim Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Öhringen: Dachrinne beschädigt und geflüchtet

Noch ist unklar, wer für die Beschädigung einer Dachrinne in der Michelbacher Straße "Dorfplatz" am Montag verantwortlich ist. In der Zeit zwischen 13.30 und 13.45 Uhr befuhr ein noch Unbekannter mit seinem Lkw die Straße "Dorfplatz" abwärts und beschädigte dabei vermutlich mit dem Kastenaufbau des Lkw die Regenrinne am Balkon eines Wohnhauses und fuhr anschließend in Richtung Obersteinbach davon. Der flüchtige Lkw soll einen hellen Kastenaufbau haben. Der angerichtete Sachschaden dürfte bei rund 1.000 Euro liegen. Die Polizei Öhringen, Telefon 07941 9300, sucht Zeugen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-9 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de