Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung vom 19.11.2017

19.11.2017 - 14:56:33

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Pressemitteilung vom ...

Verden/Osterholz - Landkreis Verden:

Verkehrsunfall, Frontalzusammenstoß

Thedinghausen. Am Samstagnachmittag, gegen 14 Uhr, kam es am Krempeweg beim Klärwerk Eißel zu einem Verkehrsunfall. Ein 30-jähriger Mann aus Hamburg befuhr mit seinem VW Golf den Deichverteidigungsweg in Richtung Eißel. Als er an der Rechtskurve vor dem Klärwerk den Anweisungen seines Navigationsgerätes folgen wollte, geriet er nach links in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er mit dem ihm entgegenkommenden Kia Carens eines 46-jährigen. Durch den Frontalzusammenstoß entstand massiver Sachschaden an den Fahrzeugen. Die beiden Fahrzeugführer blieben jedoch unverletzt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 7500,- Euro .

Einbruch in Uphusen

Uphusen. In den späten Stunden des Samstagabend suchten Unbekannte ein Einfamilienhaus in der Straße Auf dem Brauberg auf. Nach Hebelversuchen an der Nebeneingangstür wurde ein Fenster aufgehebelt. Das Haus wurde von den Tätern nach Wertgegenständen durchsucht, wobei ihnen eine Halskette in die Hände fiel. Mit der Beute konnten sie die Örtlichkeit wieder unerkannt verlassen. Zeugen, die in der Zeit zwischen 19:30 und 23:30 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, die Polizei Achim unter 04202/9960 zu kontaktieren.

Landkreis Osterholz-Scharmbeck:

Wohnwagen in Schwanewede entwendet

Bisher unbekannte Täter begaben sich in der Nacht zu Samstag auf ein Grundstück am Mühlengrund in Schwanewede-Meyenburg. Dort brachen sie das Kupplungsschloss eines dort abgestellten Wohnwagens auf und entwendeten diesen mit einem bisher unbekannten Zugfahrzeug. Zeugen, die Hinweise zu dieser Tat oder möglichen Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Osterholz-Scharmbeck unter Tel. 04791/3070 in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Einfamilienhaus

Osterholz-Scharmbeck. Im Zeitraum zwischen 17.00 und 18.30 Uhr brachen bisher unbekannte Täter am Samstag in ein Einfamilienhaus in der Straße Hinter dem Gartel in Osterholz-Scharmbeck ein. Nachdem sie in das Wohnhaus eingedrungen waren, durchsuchten sie die Räumlichkeiten und entwendeten diverse Gegenstände. Zeugen, die in dieser Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Polizei in Osterholz-Scharmbeck unter Tel. 04791/3070 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall zwischen Fahrradfahrer und Fußgänger

Worpswede. Ein 26-jähriger Fahrradfahrer befuhr am späten Samstag Nachmittag den Radweg an der Ostendorfer Straße in Worpswede. In der Dunkelheit übersah er einen 74-jährigen Fußgänger, der auf dem Radweg ging. Der Fahrradfahrer versuchte noch auszuweichen, geriet in den aufgeweichten Grünstreifen und stürzte. Dabei kam er so unglücklich zu Fall, dass er den Fußgänger ebenfalls zu Boden riss. Der Fußgänger erlitt dabei eine Unterschenkelfraktur und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrradfahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Dem 26-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet jetzt zudem ein Strafverfahren.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Einsatzleitstelle PHK Feisthauer Telefon: 04231/806-212 www.polizei-verden-osterholz.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!