Polizei, Kriminalität

PRESSEMITTEILUNG vom 16.03.2017 Stadt- und Landkreis Heilbronn

16.03.2017 - 15:21:53

Polizeipräsidium Heilbronn / PRESSEMITTEILUNG vom 16.03.2017 ...

Heilbronn - Bad Rappenau-Heinsheim: Terrassentür aufgebrochen

Über eine aufgebrochene Terrassentür gelangten am Mittwochabend Unbekannte in ein Wohnhaus im Heinsheimer Rappenweg. Die Täter durchsuchten in der Zeit zwischen 18 und 20 Uhr alle Zimmer in beiden Etagen, fanden aber nach dem derzeitigen Erkenntnisstand nichts Stehlenswertes und verließen den Tatort ohne Beute. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge, die im tatrelevanten Zeitraum im Bereich des Rappenwegs gesehen wurden, sollten dem Polizeiposten Bad Rappenau, Telefon 07264 95900, mitgeteilt werden.

Heilbronn: Autos zerkratzt

Zwei PKW wurden in der Nacht zum Mittwoch in Heilbronn zerkratzt. In der Wartbergstraße ritzten Unbekannte ein Kreuz in die Motorhaube eines Autos. In der Sichererstraße zerkratzte vermutlich derselbe Täter die Motorhaube eines zweiten PKW. Der entstandene Sachschaden liegt bei insgesamt knapp 2.000 Euro. Da die Polizei keine Hinweise auf den Täter hat, werden Zeugen gebeten, verdächtige Beobachtungen an das Revier in Heilbronn, Telefon 07131 104-2500, zu melden.

Heilbronn: 2.000 Euro Schaden - Verursacher gesucht

Auf etwa 2.000 Euro Reparaturkosten bleibt eine 35-Jährige sitzen, wenn der Verursacher des Schadens an ihrem Auto nicht ermittelt werden kann. Die Frau stellte ihren schwarzen Mercedes am Mittwochmorgen, um 8 Uhr auf dem Parkplatz eines großen Baumarktes in der Heilbronner Lise-Meitner-Straße ab. Als sie eine Viertelstunde später zurückkam, war das Heck des Wagens zerkratzt. Unklar ist, ob die Beschädigungen willkürlich eingekratzt wurden, von einem Einkaufswagen stammen oder ob ein Unbekannter mit seinem Auto gegen den Mercedes fuhr. Hinweise gehen an den Polizeiposten Heilbronn Sontheim, Telefon 07131 253093.

Brackenheim: Unglaubliches Glück gehabt

Einen richtig guten Schutzengel hat wohl ein 13-Jähriger, der am Mittwochnachmittag in Brackenheim von einem Auto erfasst wurde. Der Jugendliche befand sich an der Bushaltestelle in der Mönchsbergstraße und wollte die Straße überqueren. Dabei achtete er offensichtlich nicht auf den heranfahrenden PKW, wurde auf die Motorhaube und anschließend auf die Straße geschleudert. Dabei erlitt er zum Glück nur leichte Verletzungen

Talheim: Motorradfahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein 17-Jähriger bei einem Unfall am Mittwochnachmittag bei Talheim. Der junge Mann fuhr mit seinem Leichtkraftrad von Talheim in Richtung Rauher Stich. An der Einmündung zur B 27 stand ein Kleintransporter, dessen Fahrer nach rechts abbiegen wollte. Der Jugendliche wollte noch rechts an dem Transporter vorbeifahren, blieb am an der linken Heckseite des VW Crafter hängen und stürzte, wobei er sich die schweren Verletzungen zuzog. Er wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Heilbronn: Gurtmuffel unterwegs

Rund 250 Autos fuhren am Mittwochnachmittag an einer Kontrollstelle der Polizei in der Heilbronner Austraße vorbei. Zwölf PKW wurden angehalten, weil ein Insasse des Wagens den Gurt nicht angelegt hatte. Ein Mann hatte den Gurt im Schloss eingerastet, um den wohl störenden Warnton auszuschalten und saß auf dem Gurt. Da es sich in diesem Fall um einen klaren Vorsatz handelt sieht der Bußgeldkatalog ein doppeltes Bußgeld in Höhe von 60 Euro vor. Ein Mann wurde angezeigt, weil er mit seinem Handy während der Fahrt telefonierte.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-1012 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!