Polizei, Kriminalität

PRESSEMITTEILUNG vom 13.11.2017 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

13.11.2017 - 12:06:37

Polizeipräsidium Heilbronn / PRESSEMITTEILUNG vom 13.11.2017 mit ...

Heilbronn - Pfedelbach: Hungriger Einbrecher Ungebetenen Besuch erhielt am vergangenen Wochenende ein Wohnhaus in Pfedelbach. Zwischen Samstag, 14 Uhr, und Sonntag, 18.15 Uhr, versuchte ein Unbekannter eine Terrassentür des Hauses in der Adalbert-Stifter-Straße aufzubrechen. Da dies nicht gelang, schlug er eine Fensterscheibe ein und gelangte im Anschluss ins Innere der Räumlichkeiten. Dort speiste er offensichtlich im Erdgeschoss des Hauses und stöberte verschiedene Möbel nach möglicher Beute. Ob er bei seiner Suche etwas Stehlenswertes gefunden hat, ist noch nicht bekannt. Der angerichtete Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, mögen sich bei der Polizei Öhringen, Telefon 07941 930-0, melden.

Öhringen: Pärchen bei Angriff verletzt - Zeugen gesucht Wegen Gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei Öhringen nach einem Übergriff einer Personengruppe auf ein junges Paar. Zu Fuß waren eine 25-Jährige sowie ihr 20-jähriger Freund von Öhringen in Richtung Möhrig unterwegs. Kurz nachdem sie den Großenhainer Ring passiert hatten, trafen sie auf eine etwa sechsköpfige Personengruppe. Aus dieser wurde der jungen Frau hinterhergepfiffen und in ausländischer Sprache etwas gerufen. Die 25-Jährige fragte daraufhin die Gruppe was los ist. Hierauf griffen die unbekannten Männer den 20-Jährigen an und prügelten auf ihn ein. Seine Freundin wurde von den Angreifern so heftig geschubst, dass sie stürzte und sich leicht verletzte. Bei den Unbekannten soll es sich um Männer, wahrscheinlich Ausländer, im Alter von etwa 30 Jahren gehandelt haben. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, sollten sich bei der Polizei Öhringen, Telefon 07941 930-0, melden.

Bretzfeld-Schwabbach: Blumentopf verhindert Einbruch Vermutlich ein auf dem Fenstersims stehender Blumentopf verhinderte in der Nacht auf Sonntag in Bretzfeld-Schwabbach einen Einbruch. Zwischen 19 und 8.30 Uhr brach ein bislang unbekannter Täter ein Fenster eines Wohnhauses im Fichtenweg auf. Nachdem er es geöffnet hatte, stieß er einen im Inneren des Gebäudes stehenden Blumentopf vom Sims. Dieser stürzte zu Boden und zerbrach. Der Unbekannte ergriff hierauf die Flucht. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sollten sich bei der Polizei Öhringen, Telefon 07941 930-0, melden.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 13 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!