Polizei, Kriminalität

PRESSEMITTEILUNG vom 13.06.2017

13.06.2017 - 18:11:31

Polizeipräsidium Heilbronn / PRESSEMITTEILUNG vom 13.06.2017

Heilbronn - Schwaigern: Fußgänger schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen wurde ein 39-Jähriger am Dienstagmittag nach einem Unfall in Schwaigern mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der Mann überquerte zu Fuß den Weilerweg ohne den Knopf der offensichtlich auf Rot geschalteten Fußgängerbedarfsampel zu betätigen. Er wurde vom Opel eines 58-Jährigen erfasst und zu Boden geschleudert. Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von über 4.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-1012 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de