Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung PK Varel vom 30.12.16 bis 01.01.2017

01.01.2017 - 16:10:57

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Pressemitteilung ...

Wilhelmshaven - Freitag, 30.12.2016 Zetel- Einkaufskorb vor der Haustür entwendet Am Freitag, den 30.12.2016, gegen 18.45 Uhr, kommt es in der Oldenburger Straße in Zetel zu dem Diebstahl eines Einkaufskorbes. Die 49-jährige Eigentümerin des Einkaufskorbes hatte diesen für wenige Augenblicke vor ihrem Haus abgestellt. Als diese zum Abstellort zurückkehrte, war der Korb samt Inhalt verschwunden. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04451/9230 bei der Polizei in Varel zu melden.

Sonntag, 01.01.2017 Varel- Dachstuhlbrand in Varel Am frühen Neujahrsmorgen, gegen 00.30 Uhr, kommt es in der Mühlenstraße in Varel zu dem Brand eines Dachstuhls eines freistehenden Bürogebäudes. Die freiwilligen Feuerwehren Varel und Borgstede/Winkelsheide waren zur Feuerbekämpfung im Einsatz. Die Ursache für den Brand ist derzeit unklar. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Schaufensterscheibe durch Böller beschädigt Am Neujahrsmorgen, gegen 01.30 Uhr, melden Anwohner mehrere Personen in der Hindenburgstraße in der Vareler Innenstadt, welche mit Böllern dortiges Gestühl eines Cafes sowie Schaufensterscheiben beschädigen. Die Personen können durch die Polizei gestellt werden. Diese müssen nun mit Strafverfahren wegen Sachbeschädigung rechnen.

Verkehrsunfall in Varel, Fahrzeugführer war betrunken Am Neujahrsmorgen, gegen 02.40 Uhr, kommt es in der Bockhorner Straße in Varel zu einem Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger Fahrzeugführer aus Varel gerät mit seinem Pkw ins Schleudern und beschädigt hierbei mehrere geparkte Fahrzeuge. Da der Fahrzeugführer unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand, wurde ein Strafverfahren gegen diesen eingeleitet. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

@ presseportal.de