Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung PK Seesen vom 19.11.2017

19.11.2017 - 11:36:26

Polizeiinspektion Goslar / Pressemitteilung PK Seesen vom 19.11.2017

Goslar - Verkehrsunfall

Am Sa., 15.00 Uhr, befuhr eine Goslarerin (47) mit ihrem PKW die Danziger Str. in Seesen in Rtg. Hochstr. und wollte diese in Rtg. Posener Str. überqueren. Hierbei beachtete sie nicht die Vorfahrt einer von rechts kommenden Seesenerin (61), die auf der Hochstr. in Rtg. Fritz-Züchner-Str. unterwegs war. Sachschaden: ca. 9.000 Euro (sch).

Verkehrsunfall

Am Sa., 17.40 Uhr, befuhr eine Seesenerin (44) mit ihrem PKW die Str. Am Sültenbach in Rhüden und wollte nach rechts auf die Lamspringer Str. einbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem vorfahrtberechtigten PKW einer Frau (46) aus Schwülper, die die Lamspringer Str. orsteinwärts befuhr. Sachschaden: ca. 4.000 Euro (sch).

Verkehrsunfall mit Trunkenheit

Am Sa., 23.05 Uhr, bog ein Seesener (64) mit seinem Kleinbus von der Langen Str. in Seesen nach links in die Frankfurter Str. ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem LKW mit Anhänger, der von einem Mann (56) aus Schwarzheide in Rtg. Bornhäuser Str. gesteuert wurde. Der Kleinbus wurde durch den Zusammenprall über die Fahrbahn geschleudert und stieß auf der gegenüber liegenden Seite gegen zwei Metallpfosten einer Gehwegabgrenzung. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Seesener erheblich unter Alkohoeinfluss stand. Ein Alcotest ergab einen Wert von 1,70 %o. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 18.200 Euro (sch).

Sachbeschädigung

In er Nacht von Donnerstag auf Freitag zerkratze ein Unbekannter die hintere Tür auf der Fahrerseite eines Hinter der Kirche in Seesen geparkten PKW. Bei dem beschädigten Fahrzeug handelt es sich um einen Audi. Der Schaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Geschädigt ist ein 50-jähriger Seesener. Zeugen werden gebeten sich mit dem PK Seesen in Verbindung zu setzen (sch).

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!