Polizei, Kriminalität

PRESSEMITTEILUNG des PK Bad Harzburg (31.12.2016 / 01.01.2017)

01.01.2017 - 17:50:39

Polizeiinspektion Goslar / PRESSEMITTEILUNG des PK Bad Harzburg ...

Goslar - Bad Harzburg

Verkehrsunfall mit unklarem Hergang

Am Silvesterabend, gegen 19:15 Uhr, ereignete sich an der Einmündung Dr.-Heinrich-Jasper-Straße/Am Schloßpark ein Verkehrsunfall mit zwei erheblich beschädigten Pkw, nach welchem die beiden Fahrzeugführer mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Goslar verbracht wurden. Bei der Einlassung vor Ort konnte keine genaue Klärung des Sachverhaltes erfolgen, da beide Beteiligte angaben, "Grün" gehabt zu haben. Mögliche Zeugen dieses Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Bad Harzburg unter der Rufnummer 05322/911110 in Verbindung zu setzen.

Beschädigung einer Windfangtür

Ebenfalls in der Silvesternacht wirkte ein bislang unbekannter Täter auf die Windfangtür eines Wohnhauses in der Radaustraße. Die sich hierin befindliche Drahtglasscheibe splitterte sternförmig und wurde beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 250 Euro. Hierzu werden ebenfalls Zeugen gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Bad Harzburg unter der Rufnummer 05322/911110 in Verbindung zu setzen.

Brennender Wertstoffcontainer

Aus bislang unbekannter Ursache gerät am Neujahrsmorgen, gegen 05:25 Uhr, der Inhalt eines Wertstoffcontainers im Bereich einer Wohnanlage in der Kurhausstraße in Brand, wobei der Kunststoffdeckel des Containers beschädigt wurde. Der bislang unbekannte Täter verursachte hierdurch einen Schaden von etwa 250 Euro. Ebenfalls sollten Zeugen sich in diesem Fall mit der Polizeidienststelle in Bad Harzburg unter der Rufnummer 05322/911110 in Verbindung zu setzen.

Zaunlatten abgerissen und geflüchtet

Ebenfalls am Neujahrsmorgen, gegen 05:10 Uhr, wurden zwei Jugendliche dabei beobachtet, wie sie zwei Holzlatten eines Gartenzaunes in der Meinigstraße abrissen. Die beiden dunkel gekleideten Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Hierzu werden ebenfalls Zeugen gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Bad Harzburg unter der Rufnummer 05322/911110 in Verbindung zu setzen.

Trunkenheitsfahrt

Am Sonntag, den 01.01.2017, gegen 02:20 Uhr, unterzog eine Polizeistreife einen 33-jährigen Bad Harzburger Pkw-Fahrer einer Alkoholkontrolle. Hierbei stellte sich heraus, dass dieser alkoholische Getränke genoss und hierdurch auf einen Wert von 0,82 %o kam. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen den Mann wurde eingeleitet - das Fahrzeug musste vor Ort abgestellt werden und stehen bleiben.

Inobhutnahme eines alkholisierten Jugendlichen

Ein 16-jähriger Jugendlicher störte gegen 02 Uhr in der Neujahrsnacht eine private Feier im Freizeitzentrum Harlingerode und wurde von den eingesetzten Polizeibeamten u.a. auch hinsichtlich seines Alkoholkonsums überprüft. Der hierbei festgestellte Wert lag bei 1,21 %o - der Jugendliche wurde in Obhut genommen und an seine Mutter übergeben.

---------------------------- Marco Elsenbruch, PK

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Bad Harzburg Telefon: 05322-91 111-0

@ presseportal.de