Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altenkirchen vom 28.

29.08.2017 - 17:31:28

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Pressemitteilung der ...

Altenkirchen - Durch derzeit unbekannte Täter wurden in der Zeit vom 28.08.2017, 17:00 Uhr, bis 29.08.2017, 07:50 Uhr, zwei Eingangstüren und drei Klingenschilder an einem Anwesen in der Kölner Straße mit einer klebenden Substanz (vermutlich Sekundenkleber) versehen, so dass die Türschlösser und Klingenschilder derzeit unbrauchbar sind und ersetzt werden müssen. Der Sachschaden wird auf zirka 500 Euro beziffert. Es liegen keinerlei Täterhinweise vor.

Pracht(ots). Ein Rollerfahrer fuhr am 28.08.2017, 05:30 Uhr, die L267 aus Richtung Pracht kommend in Fahrtrichtung Au/Sieg. In Höhe der Einmündung der K52 wollte der Rollerfahrer in diese einbiegen. Im Einmündungsbereich begegnete er einem PKW, welcher die K52 in entgegengesetzter Richtung auf der falschen Fahrbahn befuhr und offensichtlich nach links auf die L267 in Richtung Pracht einbiegen wollte. Der Rollerfahrer wich aus, geriet ins Schleudern und stürzte. Dadurch erlitt er leichte Verletzungen an der Schulter, Bein und Hüfte. Der PKW-Fahrer entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zu dem PKW liegen keinerlei Erkenntnisse vor. Hinweise zu den beiden Straftaten bitte an die Polizei Altenkirchen unter Telefon 02681/946-0 oder per Mail pialtenkirchen@polizei.rlp.de

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de