Kriminalität, Obs

Pressemitteilung der PI Zweibrücken vom 12.06.2017

12.06.2017 - 17:26:27

Polizeidirektion Pirmasens / Pressemitteilung der PI ...

Zweibrücken - Zweibrücken / Einbruchsdiebstahl

In der Nacht zum 11.06.2017 drang ein bislang unbekannter Täter in der Hofenfelsstraße in den Verkaufsraum eines Imbisses im Bereich des "Niederauerbachkreisels" ein und entwendete Wechselgeld, mehrere Getränkedosen und Süßigkeiten. Der Schaden beläuft sich auf ca. 100 Euro. Hinweise an die Polizei Zweibrücken unter der Tel. 06332/9760.

Bechhofen / Verkehrsunfall

Sachschaden in Höhe von ca. 4500 Euro entstand gestern bei einem Verkehrsunfall, der sich gegen 19:00 Uhr auf der K 65 ereignete. Dort geriet ein 49-jähriger PKW-Fahrer in Fahrtrichtung Lambsborn fahrend in einer Kurve kurz nach Ortsausgang Bechhofen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einer entgegenkommenden 32-jährigen PKW-Fahrerin. Während der Unfallaufnahme ergaben sich Anzeichen dafür, dass der 49-jährige Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Zweibrücken / versuchter Einbruchsdiebstahl

In einem unbestimmten Zeitraum vor dem 11.06. drang ein bislang unbekannter Täter in der Kneippstraße durch Einschlagen eines Kellerfensters in ein Anwesen ein. Anschließend versuchte er eine Zugangstür zu einem Treppenhaus aufzuhebeln, um so in den Wohnbereich des Anwesens zu gelangen. Da ihm dies nicht gelang, ließ er ohne Beute von seinem weiteren Vorhaben ab. Bei dem Einbruchsversuch entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Hinweise an die Polizei Zweibrücken unter der Tel. 06332/9760.

Zweibrücken / schwerer Verkehrsunfall auf der L 465

Eine tödlich verletzte Person und ca. 60.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich heute gegen 12:40 Uhr auf der L 465 zwischen Zweibrücken und Mörsbach ereignete. Dort geriet ein 58-jähriger PKW-Fahrer in Fahrtrichtung Zweibrücken fahrend auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit einem entgegenkommenden LKW mit Anhänger kollidierte. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der 58-jährige PKW-Fahrer tödliche Verletzungen, sein PKW wurde total beschädigt. Der LKW-Fahrer erlitt durch den Unfall einen Schock und wurde in ein Zweibrücker Krankenhaus eingeliefert. Zur Unfallrekonstruktion wurde ein Gutachter hinzugezogen. Auch der LKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Aufgrund der Unfallaufnahme- und Bergungsmaßnahmen ist die L 465 im Bereich der Unfallstelle zurzeit voll gesperrt.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117677 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117677.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-9760

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!