Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung der PI Leer / Emden vom 10.07.2017

10.07.2017 - 12:41:45

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemitteilung der PI ...

Leer - Verkehrsunfall mit leicht verletzten Personen Filsum - Auf der B72 kam es am Sonntag gegen 14:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall bei dem insgesamt sieben Personen leicht verletzt wurden. Ein 18-jähriger Mann aus Leer befuhr mit einem VW Jetta (besetzt mit drei weiteren Personen - w22/m20/w16) die B72 in Richtung Hesel und wollte an der Autobahnauffahrt Filsum nach links auf die Autobahn in Richtung Oldenburg auffahren. Hierbei übersah er jedoch einen entgegenkommenden VW Tiguan (besetzt mit m48-Fahrer/w43/w15), so dass die Fahrzeuge frontal zusammenstießen. Alle Fahrzeuginsassen zogen sich leichte Verletzungen zu. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Trunkenheit im Verkehr Uplengen - Am Sonntag wurde gegen 19:30 Uhr ein VW T5, welcher die Ostertorstraße in Remels befuhr, im Rahmen einer Verkehrskontrolle überprüft. Hierbei stellte sich heraus, dass der 29jährige Fahrzeugführer aus dem Erzgebirge erheblich unter dem Einfluss von Alkohol stand (1,66 Promille) und daher als absolut fahruntüchtig galt. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Einbruch in Motoryacht Weener - Im Zeitraum vom 11. Juni 2017 bis 09. Juli 2017 brachen unbekannte Täter, während einer längeren Abwesenheit des Eigners, in eine Motoryacht ein, die im Sportboothafen in Weener liegt. Hierbei wurden diverse Gegenstände, u. a. Werkzeuge, Heizgeräte sowie Rettungswesten entwendet. Der Gesamtschaden wird derzeit auf etwa 1500 EUR geschätzt. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Leer in Verbindung zu setzen.

Spritztour mit Folgen Filsum - Ein 16-jähriger aus der Samtgemeinde Hesel nahm sich, ohne Wissen der Eltern, den Schlüssel des familieneigenen PKW und fuhr, mit seiner jüngeren Schwester auf dem Beifahrersitz, mit diesem durch Filsum. Da er nicht nur verbotenerweise und ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein unterwegs war, sondern auch noch unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand, verlor er in der Friesenstraße die Kontrolle über das Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Hierbei streifte er u.a. eine Straßenlaterne sowie einen Baum. Glücklicherweise wurde hierdurch niemand verletzt, das Fahrzeug wurde jedoch erheblich beschädigt. Bei dem jungen Mann wurde eine Blutprobe entnommen und es wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Weiterhin wurde ein Bericht an die Fahrerlaubnisbehörde verfasst.

Treppensturz Leer - Nach vorangegangenen Streitigkeiten wird ein 23-jähriger Leeraner durch einen 17-jährigen aus dem Landkreis Aurich so stark gestoßen, dass dieser die Treppe der Oberwohnung in der Friesenstraße herunterstürzt und verletzt am Absatz unten liegen bleibt. Weitere Anwesende kümmerten sich um den verletzten Mann und riefen den Rettungsdienst. Von diesem wurde die Polizei hinzugezogen. Der Beschuldigte floh vom Tatort, noch bevor die Beamten eintrafen. Der 23-jährige wurde mit diversen Prellungen vom Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den 17-jährigen wurde ein Strafverfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung eingeleitet.

Einbruch Moormerland - Am Sonntagabend, gegen 23.35 Uhr, meldete ein Anrufer verdächtige Personen an einem Geschäft in der Dr.-Warsing-Straße. Zwei Personen würden über den Außenzaun einer Firma steigen und Gegenstände entwenden. Beim Eintreffen der Polizei wurden keine Personen mehr festgestellt. Im Nahbereich wurde ein silberfarbener Pkw gesichtet. Ob etwas entwendet wurde, konnte nicht gesagt werden. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Hinweise hierzu bitte an die Polizei Leer unter 0491/976900.

Einbruch Geschäft Uplengen - Am Wochenende brachen unbekannte Täter in ein Geschäft in der Alten Poststraße ein. Sie entwendeten einen Tresor mit Bargeld in dreistelliger Höhe. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Leer unter 0491/976900.

Einbruchdiebstahl in Kindergarten Emden - Im Zeitraum von Donnerstag, 12:00 Uhr bis Sonntag, 11:45 Uhr sind unbekannte Täter in einen Kindergarten an der Bollwerkstraße eingebrochen. Es wurden mehrere Notebooks sowie ein dreistelliger Bargeldbetrag erlangt. Hinweise bitte an die Polizei in Emden.

Trunkenheit im Verkehr Emden - Am Sonntagabend, gegen 21.05 führte ein 22jähriger polnischer Staatsangehöriger einen Pkw auf der Hauptstraße in Larrelt , obwohl er aufgrund des Konsums alkoholischer Getränke absolut fahruntüchtig war. (AAK 1,45 Promille). Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt. Ein Strafverfahren eingeleitet.

Gefährliche Körperverletzung Emden - Am Sonntagmorgen, um 04.15 Uhr, kam es zu einer Auseinandersetzung in einem Lokal Am Delft. Zwei Beschuldigte (25jähriger Iraker, 22jähriger Afghane) griffen das Opfer (22jähriger Syrer) mit abgeschlagenen Glasflaschen und einem Fahrradschloss an, nachdem er vor das Lokal getreten war. Beide Beschuldigte und der Geschädigte wurden leicht verletzt. Der 25jährige Beschuldigte wurde zunächst in Gewahrsam genommen und später einem Krankenhaus zugeführt. Als er um 05.45 Uhr aus dem Krankenhaus entlassen wurde, wurde er von dem vorherigen Opfer und einer weiteren Person angegriffen und verletzt. Es wurden gegen alle Beteiligten Strafverfahren eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Dienstschichtleiter Telefon: 0491-97690 215 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de