Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung der PD Main-Taunus vom Samstag, den 09.07.2017

09.07.2017 - 14:56:47

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung ...

Hofheim - 1. Fahrzeugführerin unter Drogeneinfluss 65795 Hattersheim am Main, Mainstraße 08.07.2017, 11:35 Uhr

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Hattersheim Okriftel konnte eine Fahrzeugführerin unter Drogeneinfluss aus dem Verkehr gezogen werden. Aufgefallen war das Fahrzeug den Beamten der Polizeistation Hofheim, da sowohl Fahrerin als auch Beifahrer nicht angeschnallt waren. Bei der Fahrzeugführerin wurde auf der Polizeistation in Hofheim eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen die 33-Jährige Fahrzeugführerin wird nun ein Strafverfahren eingeleitet.

2. Autodieb verursacht Verkehrsunfall 65719 Hofheim am Taunus, Hofheimer Straße 09.07.2017, 00:40 Uhr

Bis dato unbekannte Täter entwendeten einen Fahrzeugschlüssel aus dem Briefkasten eines Kfz-Betriebes in Hofheim-Lorsbach. Den Tätern gelang es den zugehörigen Chrysler ausfindig zu machen und diesen zu entwenden. Auf der Flucht verloren die Täter auf der B455 in Fahrtrichtung Königstein die Kontrolle über das entwendete Fahrzeug und kamen von der Fahrbahn ab. Hierbei wurde das Fahrzeug beschädigt. Die Täter flüchteten im Anschluss in den Wald nahe Kelkheim-Fischbach. Durch Polizeikräfte des Main-Taunus-Kreises wurden umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Bis dato konnten jedoch keine Täter ermittelt werden. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer: 06192-20790

3. Einbrecher in Gartenhütte 65830 Kriftel, Auf der Hohlmauer 09.07.2017, 08:22 Uhr

In Kriftel wurden durch einen unbekannten Täter zwei Gartenhütten aufgebrochen und durchsucht. Der Einbrecher wurde bei der Flucht in ein nahegelegenes Feld von einer aufmerksamen Zeugin beobachtet, die die Polizei verständigte. Durch starke Polizeikräfte wurde das Gebiet um die Kleingartenanlage und die anliegenden Felder großräumig abgesucht. Hierbei kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Leider konnte bis dato kein Tatverdächtiger festgenommen werden. Die Ermittlungen dauern weiterhin an.

Der Einbrecher kann wie folgt beschrieben werden: -ca. 20 Jahre alt -männlich -groß und kräftig gebaut -schwarze Haare an den Seiten kurz rasiert -dunkle Oberbekleidung

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter der Telefonnummer: 06192-20790 bei der Polizei in Hofheim zu melden.

4. Sprayer in Hochheim am Main festgenommen 65239 Hochheim am Main, Görlitzer Straße 08.07.2017, 12:30 Uhr

Mehrere Jugendliche besprühten eine Schutzhütte in Hochheim am Main mit Sprühfarbe. Die Vandalen konnten durch eine Polizeistreife auf frischer Tat festgenommen werden. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

5. Hochheimer Weinfest 65239 Hochheim am Main, Frankfurter Straße 08./09.07.2017, 19:00 - 04:30 Uhr

Das Hochheimer Weinfest war auch in der Nacht von Samstag auf Sonntag gut besucht. Das Fest verlief grundsätzlich ruhig. Leider trübte das Fehlverhalten zweier Betrunkener im späteren Verlauf der Nacht die ansonsten gute Stimmung auf dem Volksfest.

Um 02:40 Uhr stellten Beamte das Fahrrad einer stark betrunkenen Person sicher, um diese am Fahrtantritt zu hindern. Der betrunkene Raunheimer war damit nicht einverstanden und warf sein Fahrrad in Richtung eines Beamten, die ihn im Anschluss festnahmen. Doch damit nicht genug, denn ein Bekannter des Betrunkenen war mit der Festnahme nicht einverstanden. Er musste durch weitere Polizeibeamte zu Boden gebracht werden, da auch er Widerstand leistete. Hierbei erlitten die eingesetzten Polizeibeamten Schürfwunden an den Händen. Beide Betrunkenen wurden festgenommen und einer der beiden Störenfriede musste die Nacht im Gewahrsam der Polizei verbringen.

Pressemitteilung gefertigt: Meyer, PK Genehmigt: Holtz, POK

OTS: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50154 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50154.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de Telefon: (06192) 2079-0 E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!