Polizei, Kriminalität

Pressemeldungen vom 20.06.2017

20.06.2017 - 09:46:08

Polizei Lahn-Dill / Pressemeldungen vom 20.06.2017

Dillenburg - +++

Herborn: Drahtesel geklaut

Am Montag (19.06.2017), in der Zeit zwischen 17.00 Uhr und 21.00 Uhr, klaute ein Unbekannter ein auf dem Bahnhofsplatz angekettetes orange-schwarzes Mountainbike der Marke Conway. Das Bike hat einen Wert von ca. 800 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Herborn unter Tel.: (02772) 47050.

Dillenburg-Manderbach: BMW beschädigt

In der Zeit zwischen Freitag (16.06.2017), 21.00 Uhr und Samstag (17.06.2017), 00.45 Uhr, wurde die Fahrertür eines blauen 1er BMW, welcher auf einer Wiese am Sportplatz geparkt war, beschädigt. Vermutlich hatte ein flüchtiger Fahrzeugführer den BMW beim Rangieren gestreift und so den Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro verursacht. Der Fahrer machte sich aus dem Staub, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei in Dillenburg bitte nun, dass sich mögliche Unfallzeugen unter der Tel.: (02771) 9070 bei der Polizei melden.

Haiger: Stoppschild nicht beachtet

Am Samstag (17.06.2017), gegen 15.50 Uhr, kam es im Friedhofsweg/Ecke "Am Vogelsang" zu einem Unfall mit einem Leichtkraftrad. Ein 17-jähriger aus Langenaubach befuhr mit seinem Bike den Friedhofsweg und wollte nach links in Richtung Friedhof abbiegen. Ein PKW Fahrer fuhr unter Missachtung eines Stoppschildes und ohne auf den Motorradfahrer zu achten, von rechts in den Kreuzungsbereich ein. Der Biker musste ausweichen und touchierte dabei einen anderen Motorradfahrer, der neben ihm fuhr. Der Unfallverursacher hielt kurz an, fuhr dann aber jedoch, ohne seine Personalien hinterlassen zu haben, einfach weiter. An dem Motorrad des Langenaubachers entstand ein Schaden von etwa 50 Euro. Die Polizei in Dillenburg bitte nun, dass sich Zeugen des Vorfalls unter der Tel.: (02771) 9070 bei der Polizei melden.

André Gabriel, Pressesprecher

OTS: Polizei Lahn-Dill newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56920 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56920.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei Twitter: www.twitter.com/polizei_mh  

@ presseportal.de

Vergessen Sie den DAX und Co.!

Diese 7 Top-Trades dürfen Sie sich jetzt nicht entgehen lassen: Auf Sie wartet mit nur 7 Aktien das Geschäft Ihres Lebens. Selbst wenn die Börse crashen sollte, sind Sie mit diesen 7 Aktien top positioniert. Sichern Sie sich die Namen dieser 7 Aktien jetzt kostenfrei UND schlagen Sie den DAX dieses Jahr um Längen.

>> Jetzt HIER die Namen der 7 Aktien erfahren! GRATIS!