Polizei, Kriminalität

Pressemeldungen vom 18.06.2017

18.06.2017 - 14:14:25

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Pressemeldungen vom ...

Verden / Osterholz - Bereich Verden

Vermisster 7jähriger von der Polizei gefunden Verden. Am Sonnabend Nachmittag rief ein 34jähriger Verdener Familienvater die Polizei, da sein 7jähriger Sohn unbemerkt das Haus verlassen habe und bislang nicht wieder nach Hause gekommen sei. Umgehend wurde mit mehreren Streifenwagen die Umgebung abgesucht und Passanten befragt. Weitere Beamte versuchten, bei dem Vater des 7jährigen weitere Informationen zu erlangen. Dies gestaltete sich allerdings schwierig. Zwischenzeitlich war er der Meinung, dass sein Sohn sich bei der Großmutter aufhalten könnte, deren Name oder Anschrift der Vater aber nicht nennen konnte. Die Polizei ermittelte, dass der 7jährige sich wohlbehalten bei seinem Onkel in einem Nachbarort aufhielt, was auch so mit dem Vater abgesprochen war. Die Suche konnte daher nach über zwei Stunden beendet werden.

Betrunkener von Auto erfasst - Glück im Unglück Holtebüttel. Am frühen Sonntag Morgen irrte ein betrunkener junger Mann auf der Holtebütteler Landstraße umher, um sich dann dort schlafen zu legen. Zu seinem großen Glück erkannte ein 23jähriger Autofahrer dies im letzten Moment. Dennoch fuhr er über den Arm des Schlafenden, der - allerdings nur leicht verletzt - ins Verdener Krankenhaus eingeliefert wurde.

Bereich Autobahn

Keine Meldungen

Bereich Achim

Trunkenheitsfahrt in Achim

Achim. Am Samstag Morgen wurde eine 47jährige Achimerin einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten stellten fest, dass die Fahrerin erheblich unter Alkoholeinfluss gestanden hat. Gegen sie wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Fahren ohne Fahrerlaubnis in Achim

Achim. Ein 40jähriger Bremer war am Samstag Nachmittag mit seinem Transporter in Achim unterwegs. Die Beamten stellten im Rahmen einer Verkehrskontrolle fest, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Er muss nun mit einem Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen.

Einbruch im Abfallhof des Landkreises Verden

Thedinghausen. Bislang unbekannte Täter brachen am späten Samstag Abend den Bürocontainer des Abfallhofes des Landkreises Verden im Beppener Bruchweg in Thedinghausen auf. Der oder die Täter entkamen mit bislang unbekanntem Diebesgut, obgleich für die Fahndung noch ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Achim unter 04202-9960 entgegen.

Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Oyten. Bei einer Verkehrskontrolle am frühen Sonntag Morgen in Oyten konnte festgestellt werden, dass der 28jährige Fahrer eines Pkw unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gestanden hat. Nach der Durchführung einer Blutentnahme wurde er wieder entlassen. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Bereich Osterholz folgt.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Einsatzleitstelle Telefon: 04231/806-212 www.polizei-verden-osterholz.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!