Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldungen für den Bereich Vechta

20.06.2017 - 10:37:14

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldungen für ...

Cloppenburg/Vechta - Holdorf - Diebstahl aus Tankstelle

Am 19. Juni 2017 griff ein bislang unbekannter Täter gegen 17.20 Uhr während eines Bezahlvorgangs in die geöffnete Tankstellenkasse und entwendete das Scheingeld in unbekannter Höhe. Anschließend flüchtete der Unbekannte mit einem blauen Pkw Kombi (eventuell Ford Mondeo). Der Unbekannte soll über 50 Jahre alt, schlank und etwa 175 bis 180 Meter groß sein. Er soll dunkle Haare haben. Bekleidet soll er mit einer kurzen Hose (dreiviertel) und einem Poloshirt (grau oder blau) gewesen sein. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Holdorf - versuchter Einbruch in Blumenfachgeschäft

In der Zeit vom 17. Juni 2017, 13.30 Uhr, bis zum 19. Juni 2017, 08.30 Uhr, versuchten unbekannte Täter in ein Blumenfachgeschäft an der Großen Straße in Holdorf einzubrechen. Es blieb bei einem Versuch. Zu einem Eindringen in das Objekt kam es nicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 150 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Lohne - Diebstahl aus Pkw

In der Zeit vom 18. Juni 217, 22.30 Uhr, bis zum 19. Juni 2017, 09.00 Uhr, brachen unbekannte Täter in einen Pkw VW Tiguan ein, der an der Platanenstraße geparkt war. Aus dem Pkw wurden das Radio-Navigationsgerät sowie eine Geldbörse mit Bargeld und diversen Dokumenten entwendet. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 800 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne (04442-93160) entgegen.

Damme - Fahren unter Alkoholeinfluss

Am 19. Juni 2017 befuhr ein 67-jähriger Steinfelder gegen 13.00 Uhr mit seinem Pkw die Hunteburger Straße in Damme, obwohl er unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,02 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Außerdem wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Vechta - Fahren unter Drogeneinfluss

Am 19. Juni 2017 befuhr ein 20-jähriger Vechtaer gegen 16.20 Uhr mit seinem Pkw die Hagener Straße in Vechta, obwohl er unter Drogeneinfluss stand. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe und die Weiterfahrt wurde untersagt. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe und die Weiterfahrt wurde untersagt. Außerdem wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Vechta - Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf Am 19. Juni 2017 kam es in der Zeit von 15.00 Uhr bis 15.38 Uhr in Vechta, Große Straße, zu einer Verkehrsunfallflucht. Eine bislang unbekannte Verkehrsteilnehmerin stieß beim Rückwärtsfahren aus einer Parklücke mit der Anhängerkupplung ihres Pkw BMW gegen den geparkten Pkw einer 21-jährigen Vechtaerin. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Maren Fokken Telefon: (04471) 1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Vergessen Sie Börsenliteratur!

Lesen Sie nur noch dieses Buch: „Der Börsenflüsterer“ von Meir Barak! Der gefeierte Börsenspezialist Barak zeigt Ihnen im kostenlosen ersten Teil seins Buches, wie Sie jetzt an der Börse aus der Routine ausbrechen können. Sie werden weniger arbeiten und trotzdem mehr verdienen. Und so einfach geht es …!