Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

23.05.2017 - 10:22:23

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldungen für ...

Cloppenburg/Vechta - Essen - Diebstahl von Werkzeugen

Am 17. Mai 2017 entwendeten unbekannte Täter in der Zeit von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr von einer Großbaustelle in Essen, Kartoffelweg, einen Winkelschleifer und einen Akku-Schlagschraube inklusive Ladestation. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 450 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Essen (Tel. 05434-3955) entgegen.

Essen - Diebstahl von Buntmetall

In der Zeit vom 15. Mai 2017, 00.00 Uhr bis zum 21. Mai 2017, 00.00 Uhr, entwendeten unbekannte Täter in Essen, Lange Straße, das Kupferfallrohr einer Dachrinne sowie ein VA-Vierkantrohr und ein entsprechendes Rundeisen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Essen (Tel. 05434-3955) entgegen.

Emstek - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am 23. Mai 2017 befuhr ein 50-jähriger Emsteker gegen 01.50 Uhr mit seinem Pkw die Clemens-August-Straße in Emstek, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zunächst versuchte sich der 50-Jährige der Kontrolle durch Flucht zu entziehen, was ihm jedoch nicht gelang. Im Rahmen der anschließenden Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass ihm nach einer Trunkenheitsfahrt das Recht aberkannt wurde von seiner ausländischen Fahrerlaubnis im Inland Gebrauch zu machen. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Emstek - Trunkenheit im Verkehr

Am 23. Mai 2017 befuhr ein 33-jähriger Drantumer gegen 02.20 Uhr mit seinem Kleinkraftrad die Lange Straße in Emstek, obwohl er deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,48 Promille. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe und die Weiterfahrt wurde untersagt. Da der 33-Jährige keine Fahrerlaubnis vorlegen konnte, besteht der dringende Verdacht, dass er außerdem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Es wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Emstek - Bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am 22. Mai 2017 befuhr eine 21-jährige Friesoytherin gegen 14.45 Uhr mit ihrem Pkw den Niedrigen Weg in Richtung Alte Bundesstraße. Eine 39-jährige Cloppenburgerin befuhr zeitgleich die Alte Bundesstraße in Richtung Cloppenburg. Beim Überqueren der Alten Bundesstraße übersah die 21-Jährige die von links kommende, vorfahrtberechtigte 39-Jährige. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide Pkw derart stark beschädigt wurden, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Die beiden Unfallbeteiligten wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Garthe - Unter Alkoholeinfluss Verkehrsunfall verursacht

Am 22. Mai 2017 befuhr ein 27-jähriger Delmenhorster gegen 10.17 Uhr mit seinem Pkw die Straße Im Gartherfeld aus Richtung Vechta kommend und wollte von hier nach links in die Garther Heide abbiegen. Ein 23-Jähriger aus Großenkneten befuhr mit seinem Pkw zeitgleich die Garther Heide und wollte nach links in die Straße Im Gartherfeld einbiegen. Hierbei übersah er den 23-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 23-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,71 Promille. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Maren Fokken Telefon: (04471) 1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de