Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

03.04.2017 - 10:36:37

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldungen für ...

Cloppenburg/Vechta - Cloppenburg - Versuchter Diebstahl von Wohnwagen

Am 02. April 2017 schnitten unbekannte Täter gegen 00.11 Uhr den Zaun zum Gelände einer Firma für Campingbedarf (Wohnwagen, etc.) in Cloppenburg, Brookweg, auf. Anschließend versuchten die Unbekannten zwei Wohnwagen der Marke Tabbert zu entwenden. Es blieb bei einem Versuch. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg - Sachbeschädigung an Pkw

Am 02. April 2017 beschädigte ein 27-jähriger Friesoyther gegen 10.15 Uhr einen Pkw, der am Industriezubringer in Cloppenburg abgestellt war. Der Friesoyther bewarf den Pkw mit Steinen und einer Glasflasche. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme wurde festgestellt, dass der 27-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,56 Promille. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Garrel - Trunkenheit im Verkehr

Am 02. April 2017 befuhr ein 23-jähriger Garreler mit seinem Fahrrad die Straße Am Sandoufer in Garrel, obwohl er deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,24 Promille. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe, die richterlich angeordnet wurde. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet. Der Garreler war bereits im Vorfeld zu dieser Trunkenheitsfahrt polizeilich in Erscheinung getreten. Er hatte an seiner Wohnanschrift randa-liert und einen Mitbewohner bedroht.

Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf

In der Nacht von Samstag, 02. April 2017, 20.00 Uhr, auf Sonntag, 02. April 2017, 00.00 Uhr, kam es in Cloppenburg, Sonnenhutweg, zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte mit einem Kraftfahrzeug den am Fahrbahnrand geparkten Pkw Daimler Crysler eines 32-jährigen Cloppenburgers. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht auf Parkplatz/Zeugenaufruf

Am 01. April kam es in der Zeit von 17.55 Uhr bis 18.15 Uhr, zu einer Verkehrsunfallflucht auf einem Parkplatz an der Warthestraße. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte hier den Pkw Peugeot eines 58-jährigen Hamburgers. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Schneiderkrug - unter Alkoholeinfluss Verkehrsunfall verursacht

Am 02. April 2017 geriet ein 22-Jähriger aus Hamm gegen 15.50 Uhr mit seinem Pkw nach links von der Sülzbührener Straße ab, überschlug sich und kam schließlich auf einem Acker zum Stillstand. Der Hammer verletzte sich dabei leicht. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 22-Jährige unter Alkoholbeeinflussung stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,61 Promille. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe und die Weiterfahrt wurde untersagt. Außerdem wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro.

Bühren - Schwerer Verkehrsunfall mit Motorrad

Am 02. April 2017 kam es gegen 20.42 Uhr in Bühren, auf der B 72 Ecke B 69 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer und seine Mitfahrerin schwer verletzt wurden. Ein 30-jähriger Wildeshauser befuhr mit seinem Pkw die B 72 in Richtung Bühren und wollte hier nach links auf die Autobahn, BAB 1, in Richtung Bremen/Osnabrück, auffahren. Dabei übersah er einen ent-gegenkommenden 19-jährigen Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 19-Jährige und dessen 18-jährige Beifahrerin schwer verletzt wurden. Beide wurden im Anschluss an die ärztliche Erstversorgung in Krankenhäuser eingeliefert. Außerdem war die Freiwillige Feuerwehr Emstek mit zwei Fahrzeugen und etwa 10 Kameraden vor Ort. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

Emstek - Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf

Am 02. April 2017 befuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen 20.30 Uhr mit seinem Pkw von der Justus-Liebig-Straße in Richtung Niedriger Weg. Beim Einfahren in den dortigen Kreisverkehr übersah er die 18-jährige Cloppenburgerin, die den Kreisverkehr mit einem Motorroller befuhr. Die 18-Jährige bremste stark ab, um einen Verkehrsunfall zu verhindern. Dabei stürzte sie und verletzte sich leicht. Der Unfallverursacher, der einen Pkw Mercedes mit Cloppenburger Kennzeichen gefahren haben soll, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Emstek (Tel. 04473/2306) entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Maren Fokken Telefon: (04471) 1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!