Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

01.11.2016 - 10:40:34

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldungen für ...

Cloppenburg/Vechta - Essen - Einbruch in Gaslager

In der Zeit vom 29. Oktober 2016, 12.00 Uhr, bis zum 31. Oktober 2016, 12.00 Uhr, brachen unbekannte Täter das Vorhängeschloss zu einem Gaslager in Essen, Lange Straße, auf und entwendeten drei gefüllte Gasflaschen ( Westfalen Gas, rote Flaschen mit 11 kg Gas je Flasche ). Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 170 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Löningen ( Tel. 05432-9500 ) entgegen.

Cloppenburg - Sachbeschädigung

Am 31. Oktober 2016 warfen unbekannte Täter gegen 21.52 Uhr einen Stein gegen die Fensterscheibe einer Hauseingangstür an der Gerhart-Hauptmann-Straße in Cloppenburg. Die Scheibe ging hierbei zu Bruch. Außerdem wurde ein Seitenfenster mit schwarzer Sprühfarbe besprüht. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am 31. Oktober 2016 kam es gegen 11.30 Uhr in Cloppenburg, Bether Straße, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Ein 80-jähriger Cloppenburger befuhr mit seinem E-Bike den Geh-/Radweg an der Bether Straße in Richtung ortsauswärts. Er kam mit seinem Fahrrad nach links von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und stürzte gegen einen geparkten Sattelzug. Der 80-Jährige verletzte sich hierbei leicht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt.

Cloppenburg - Bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am 31. Oktober 2016 befuhr eine 57-jährige Cloppenburgerin gegen 15.05 Uhr mit ihrem Pkw aus dem Kreisverkehr an der Bahnhofstraße heraus. Hierbei übersah sie die von rechts kommende 40-jährige Cloppenburgerin, die mit ihrem Fahrrad unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, wobei sich die Fahrradfahrerin leicht verletzte. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Lastrup - Küchenbrand in Flüchtlingsunterkunft

Am 01. November 2016 kam es gegen 03.45 Uhr in Lastrup, St.-Elisabeth-Straße, in der dortigen Flüchtlingsunterkunft, zu einem Küchenbrand. Nach bisherigen Erkenntnissen soll eine Bratpfanne mit Öl in einer Küche im ersten Obergeschoss in Brand geraten sein. Die Küche wurde durch den Brand völlig zerstört. Der Brand konnte durch die Freiwillige Feuerwehr Lastrup, die mit sieben Fahrzeugen und insgesamt 37 Kameraden vor Ort war, gelöscht werden. Der Brandentdecker, ein 26-jähriger syrischer Mitbürger, erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde von Rettungskräften ärztlich versorgt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Maren Fokken Telefon: (04471) 1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de