Polizei, Kriminalität

Pressemeldungen des PK Nordenham

05.03.2017 - 17:36:32

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Delmenhorst - Verkehrsunfall in Esenshammergroden

Am Samstag gegen 22.10 Uhr befuhr eine 51jährige Frau aus Nordenham mit ihrem Pkw die Kreisstraße 191, aus Richtung Esenshammergroden in Richtung Abbehausergroden, als ihr in Höhe des Hobendammer Weges ein Pkw auf ihrer Straßenseite entgegen kam. Die Frau wich mit ihrem Fahrzeug nach rechts aus, überfuhr einen Leitpfosten und streifte einen Straßenbaum. Anschließend schleuderte sie über die Fahrbahn, streifte einen weiteren Baum und kam schließlich im Straßengraben zum Stehen. Glücklicherweise blieb die Fahrerin unverletzt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden und den Bäumen bzw. dem Leitpfahl Sachschaden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 13.000 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen, die Hinweise auf den entgegenkommenden Pkw geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Nordenham unter der Rufnummer 04731/99810 in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung durch Graffiti - Täterfestnahme in Stadland-Rodenkirchen

Am Sonntag gegen 01.00 Uhr wurde durch eine Zugbegleiterin der Nordwestbahn angezeigt, dass eine Person in dem Zug einen Sitz mit Farbe beschmiert habe. In Rodenkirchen sei der Mann dann in Begleitung eines weiteren jungen Mannes in Richtung Ostpreußenstraße gegangen. Zwei Polizeibeamte des Polizeikommissariates Nordenham konnten unmittelbar danach zwei Personen beobachten, die am ehemaligen Klärwerk ein Graffiti malten. Beim Erkennen der Beamten flüchteten die beiden Männer. Ein 23jähriger Elsflether konnte kurz darauf gestellt und festgenommen werden. Der zweite Täter konnte zunächst entkommen, wurde jedoch als der 21jährige Oldenburger ermittelt, der den Sitz im Zug beschädigt hatte. Der festgenommene Elsflether wurde im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Schadenshöhe am Gebäude ist zur Zeit nicht bekannt.

Trunkenheit im Verkehr in Nordenham

Am Sonntag gegen 01.55 Uhr fiel ein 33jähriger Nordenhamer durch seine unsichere Fahrweise auf seinem Fahrrad auf. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 2,8 Promille. Daraufhin wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und anschließend die Weiterfahrt untersagt. Gegen den mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!