Polizei, Kriminalität

Pressemeldung vom 30.04.2017

30.04.2017 - 13:46:35

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Pressemeldung vom 30.04.2017

Verden/Osterholz - ++ Streit vor der Disco ++

Ritterhude/Ihlpohl. Am Sonntag, gegen 02:50 Uhr, kam es im Außenbereich der Diskothek nach verbalen Streitigkeiten plötzlich zu einer Körperverletzung. Hier wurde das Opfer von einem unbekannten Beschuldigten geschubst, so dass dieser mit dem Kopf in die Seitenscheibe eines abgestellten Pkw schlug. Das Opfer wurde leicht verletzt. Am Pkw entstand Sachschaden. Mögliche Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich bei der Polizei in Ritterhude unter der Telefonnummer 04292-990760 zu melden.

++ Bushaltstellen beschädigt ++

Osterholz-Scharmbeck. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, zwischen 04:00 Uhr und 05:00 Uhr wurden im Stadtgebiet in der Straße Marktweide und in der Findorffstraße die dortigen Bushaltestellen durch unbekannte Täter beschädigt. Mögliche Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich bei der Polizei in Osterholz-Scharmbeck unter der Telefonnummer 04791-3070 zu melden.

-- Weitere Meldungen liegen nicht vor --

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Erweiterte Wachfunktion R.Harth Telefon: 04231/806-212 www.polizei-verden-osterholz.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!