Polizei, Kriminalität

Pressemeldung Polizeiinspektion Verden / Osterholz

29.04.2017 - 17:16:16

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Pressemeldung ...

Landkreis Verden / Osterholz - Verden, ULTRAS aus Berlin in Verden

Gegen 09:30 wurde von einem Taxifahrer eine größere Personengruppe gemeldet, die sich vom Bahnhof Verden über die Straße Holzmarkt in Richtung Innenstadt bewege. Die Beamten stellten ca. 150-200 Fußballfans (Ultras von Hertha BSC) fest, die vom Bahnhof auf dem Weg in die Innenstadt waren. Daher wurden umgehend weitere Kräfte umliegender Dienststellen zusammengezogen. Auch Kräfte, die für den Fußballeinsatz in Bremen unterwegs waren, wurden angefordert. Die Fußballfans begaben sich zielstrebig weiter über die Ostertorstraße und die Fußgängerzone zum Schiffsanleger an der Reeperbahn. Hier bestiegen sie ein Fahrgastschiff, welches sie weiter nach Bremen, Weserstadion, brachte. Es kam während des Aufenthaltes in Verden zu keinen Straftaten oder nennenswerten Verkehrsbehinderungen. Die alarmierten Kräfte konnten daher schnell wieder entlassen werden. Die Fußballfans wurden dann in Bremen von Polizeikräften wieder in Empfang genommen und sicher zum Stadion geleitet.

Oyten:

Am Freitag, den 28.04.17, gegen 17:55 Uhr, kam es auf dem Oyterdamm zu einem Verkehrsunfall, weil ein 18 Jähriger Rieder mit seinem Pkw von der Straße Oyterdamm nach links in den Riedenweg abbiegen wollte. Hierbei übersah er den Pkw eines ihm entgegen kommenenden 42 Jährigen Bremers, der den Oyterdamm in Richtung Oyten befuhr. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand ,der Gesamtschaden wurde auf ca. 15.000,-- Euro geschätzt.

Brand Am Freitagabend , gegen 20:15 Uhr, geriet aus noch ungeklärter Ursache ein Sofa, welches Teil eines Sperrmüllhaufens, war in Brand . Da dieses brennende Sofa in unmittelbarer Nähe zur IGS abgestellt war, entstand auch Schaden an der Außenfassade des Gebäudes. Die Feuerwehr konnte das Sofa schnell ablöschen, so dass kein größerer Schaden entstand. Personen, die Hinweise zur Brandentstehung geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Achim unter 04202/9960 zu melden.

Osterholz-Scharmbeck Gegen 07:50 Uhr ereignete sich am Freitag ein Verkehrsunfall auf der Heidkampstraße Ecke Hafenstraße. Die 18-jährige Fahranfängerin befuhr mit ihrer 20-jährigen Beifahrerin die Heidkampstraße in Fahrtrichtung Ortseingang Osterholz-Scharmbeck. In der langezogenen Rechtskurve der Kreisstraße verlor sie die Kontrolle über ihren Pkw und geriet linksseitig in einen abschüssigen Vorgarten. Der Pkw kam durch einen massiven Gartenzaun auf der Fahrzeugseite zum Stehen. Die Fahrerin und ihre Beifahrerin blieben glücklicherweise unverletzt und konnten sich eigenständig aus dem Fahrzeug befreien.

Ritterhude Am Freitag, den 28.04.2017, um 11:20 Uhr, kam es in der Straße Am Großen Geeren in Ritterhude zu einem Tageswohnungseinbruch. Der bislang unbekannte Täter verschaffte sich am hellichten Tag durch ein gekipptes Fenster im rückwärtigen Bereich der Doppelhaushälfte Zutritt zum Schlafzimmer der Geschädigten. Hier wurde er von der 81-jährigen Bewohnerin des Hauses überrascht und verließ fluchtartig das Gebäude. Der Täter entfernte sich in unbekannte Richtung vom Grundstück. Konkrete Hinweise zum Täter liegen nicht vor. Zeugen werden gebeten sich mit Hinweisen an die Polizeistation Ritterhude (Tel. 04292 990 760) oder das Polizeikommissariat Osterholz (Tel. 04791 3070) zu wenden.

Osterholz-Scharmbeck Am Freitag, gegen 15:20 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße 9 an der Einmündung zur K 11 (Viehlander Straße) ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Der, aus Osterholz-Scharmbeck kommende, 54-jährige Führer eines Pkw beabsichtigte linksseitig in die Viehlander Straße einzubiegen und übersah dabei den sich aus Richtung Ritterhude nähernden Pkw der geradeaus die Kreisstraße in Richtung Innenstadt befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand. An beiden Pkw entstand Sachschaden.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Einsatzleitstelle Telefon: 04231/806-212 www.polizei-verden-osterholz.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!