Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldung PK Vechta 12-14.01.18

14.01.2018 - 13:26:56

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung PK ...

Cloppenburg/Vechta - Pressemeldung für das Wochenende vom 12.01.18 - 14.01.18

Vechta - Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

Am Freitag, 12.01.18, gegen 15.30 Uhr, wurde ein 21-jähriger aus Vechta mit seinem PKW angehalten und kontrolliert. Er stand offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Am Samstag, 13.01.18, gegen 05.00 Uhr, befuhr ein 21-jähriger aus Vechta mit seinem PKW die Franz-Vorwerk- Straße. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Vechta - Gefährliche Körperverletzung

Am Freitag, 12.01.18, gegen 14.20 Uhr, kam es auf der Großen Straße vor einem Schnellimbiss zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Zwei zur Zeit unbekannte männliche Personen schlugen mit Fäusten auf einen 27-jährigen Vechtaer ein. Der Grund für die Auseinandersetzung ist noch unklar, mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Vechta unter 04441/9430 in Verbindung zu setzen.

Lohne - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am Freitag, 12.01.18, gegen 20.20 Uhr, wollte ein 20-jähriger aus Lohne mit seinem PKW vom Kreuzweg auf die Vechtaer Straße aufbiegen, hierbei übersah er das vorfahrtberechtigte Kleinkraftrad eines 67-jährigen aus Lohne. Es kam zum Zusammenstoß, hierbei wurde der Rollerfahrer leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden. ===============================================================bec.

Zusätzliche Meldung:

Vechta - Küchenbrand Am Samstag, 13.01.18, gegen 15.00 Uhr, kam es an der Großen Straße in einem Wohn/Geschäftshaus zu einem Küchenbrand. Eine 45-jährige aus Vechta wollte Speisen auf dem Herd zubereiten, hierbei kam es zunächst zu einem Fettbrand. Als die Frau dann diesen Fettbrand mit Wasser löschen wollte, kam es zu einer Fettexplosion. Durch das schnelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr Vechta konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Anschließend musste das Gebäude komplette belüftet werden. Die 45-jährige wurde leicht verletzt, es entstand Sachschaden in zur Zeit unbekannter Höhe. =============================================================bec. Lohne - Diebstahl aus PKW In der Zeit von Freitag, 12.01.18 um 22:00 Uhr bis Samstag, 13.01.18, 09:00 Uhr, kam es auf dem Gelände eines Autohauses in der Meyerhofstraße in Lohne zu einem Einbruchdiebstahl aus einem PKW. Unbekannte Täter brachen eine Fensterscheibe auf und entwendeten aus dem Fahrzeug ein Infotainmentsystem im Wert von ca. 5.000 EUR. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Lohne unter der Nummer 04442/93160 in Verbindung zu setzen.

Vechta - Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Samstag, 13.01.18, um 13:55 Uhr befuhr ein 17-Jähriger aus Goldenstedt mit seinem Kleinkraftrad die Oyther Straße, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Dem Jugendlichen wurde die Weiterfahrt untersagt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Vechta - Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln Am Samstag, 13.01.18, gegen 05.00 Uhr, befuhr ein 21-jähriger aus Vechta mit seinem PKW die Franz-Vorwerk- Straße. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. Am Abend desselben Tages gegen 21:10 Uhr wurde er erneut auf der Driverstraße angetroffen, wie er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln einen Pkw führte. Wieder wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst und ein weiteres Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Lohne - Verkehrsunfall - Gefährdung des Straßenverkehrs Am Sonntagmorgen, 14.01.18, gegen 02:33 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Dinklager mit seinem Pkw die Brandstraße. Aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit und seiner starken Alkoholisierung verlor er an der Kreuzung zur Märschendorfer Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Dabei beschädigte er eine Gartenmauer. Ein Alcotest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 2,08 Promille. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Bei dem Beschuldigten wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Weiter wurde ihm die Fahrerlaubnis entzogen.

Vechta -Sachbeschädigung Am 14.01.18; gg. 04:20 Uhr, kam es in Vechta, Große Straße, zu einer Sachbeschädigung durch einen stark alkoholisierten 18-jährigen aus Bakum. Dieser schlägt mit seiner Faust den Schaukasten einer dortigen Gaststätte ein und verletzt sich dabei. Im Rahmen einer Fahndung wurde der Bakumer gestellt und nach Feststellung der Personalien sowie Einleitung eines Ermittlungsverfahrens entlassen.

Vechta - Gefährliche Körperverletzung

Am 14.01.2018; 01:40 Uhr, kam es vor einer Gaststätte in der Großen Straße in Vechta zu einer gefährlichen Körperverletzung. Nachdem einem Gast aufgrund von Streitigkeiten ein Hausverbot erteilt worden war, kam es zwischen ihm und einer sog. Türsteher zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Hierbei tritt der 29jährige Bakumer dem 33-jährigen Lohner mit dem Fuss gegen den Kopf. Nach Anzeigenaufnahme wurde der 29jährige Bakumer dem Polizeigewahrsam zugeführt, da er sich Anweisungen der eingesetzten Beamten wiedersetzte.

Damme -Verkehrsunfall unter Alkoholbeeinflussung Am 14.01.18; 02:50 Uhr, kam es in Damme, OT Kemphausen, kam ein 18jähriger Neuenkirchener mit seinem PKW innerhalb einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und überschlägt sich. Das Fahrzeug kommt im Seitengraben zum Stillstand. Bei Unfallaufnahme stellen die eingesetzten Beamten eine Alkoholbeeinflussung fest, so dass die Entnahme eine Blutprobe erfolgte. Das Fahrzeug musste geborgen werden. Das Fahrzeugführer blieb unverletzt.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta

Telefon: 04441/9430

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!