Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemeldung PK Vechta 03. / 04.11.2017

04.11.2017 - 11:21:46

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung PK ...

Cloppenburg/Vechta - Pressemeldungen für den 03-05.11.2017

Visbek - Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter dem Einfluss berauschender Mittel Am Freitag, 03.11.2017, um 23.01 Uhr befuhr ein 22 jähriger Mann aus Rumänien mit seinem PKW in Visbek die Varnhusenstraße. Dort wurde er im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Im Zuge dieser Kontrolle stellte sich heraus, das der Mann seinen Führerschein bereits vor einigen Monaten aufgrund einer Trunkenheitsfahrt abgeben mußte und somit keinen PKW führen durfte. Zudem stellten die eingesetzten Beamten fest, dass der Mann unter dem Einfluß von Betäubungsmitteln stand. Ein entsprechender Vortest verlief positiv. Dem Mann wurde im Krankenhaus Vechta eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Es wurden entsprechende Verfahren eingeleitet.

Vechta - Fahren unter Alkoholeinwirkung Am Freitag, 03.11.17, um 22:15 Uhr befuhr ein 40-jähriger aus Quakenbrück mit seinem PKW in Vechta die Falkenrotter Straße. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinwirkung ( 0,9 Promille ) stand. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt, ein Bußgeldverfahren gegenihn wurde eingeleitet.

Vechta - Verkehrsunfallflucht Am Freitag, 03.11.17, gg. 14:00 Uhr beschädigt ein 59-jähriger LKW-Fahrer aus Bremen beim Einparken in eine Parklücke ein Verkehrsschild. Nach Entladen seiner Ware entfernt er sich sodann unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen hatten sich aberv das Kennzeichen des LKW notiert, sodass er im Nachhinein ermittelt werden konnte. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

Damme - Verkehrsunfall Am Freitag, 03.11.17, um 15:10 Uhr, bog eine 43-jährige aus Neuenkirchen-Vörden mit ihrem PKW auf der Wiesenstraße nach rechts ab. Dies erkannte eine nachfolgende 39-jährige PKW-Fahrerin aus Damme zu spät, sodass es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge kam. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Vechta - Verkehrsunfall Am Freitag, 03.11.17, um 16:50 Uhr wollte ein 80-jähriger aus Vechta mit seinem PKW in den fließenden Verkehr am Falkenweg einfahren, beachtete dabei aber nicht den Vorrang eines 23-jährigen aus Vechta. En kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Wobei ein Sachschaden in Höhe von ca 4000 Euro entstand.

Lohne - Verkehrsunfallflucht Am Freitag, 03.11.17, gg. 15:30 Uhr, beschädigte ein 80-jährger PKW-Fahrer aus Steinfeld beim Vorbeifahren den Seitenspiegel eines in Vogtstraße geparkt abgestellten PKW einer 30-jährigen aus Vechta. Im Anschluß entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle, konnte aber wenig später ermittelt werden. Gegen ihn wird nun ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta Pressestelle Telefon: 04441/943-112

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!