Polizei, Kriminalität

Pressemeldung PI Verden / Osterholz, Samstag, 04.11.2017

04.11.2017 - 14:51:15

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Pressemeldung PI ...

Landkreise Verden u. Osterholz - Einbrüche in Schwanewede-Eggestedt -Zeugenaufruf- Am Freitag Vormittag kam es in Eggestedt zu drei Einbrüchen. So drangen Unbekannte in einem Mehrfamilienhaus in der Birkenhofstraße durch ein auf Kipp stehendes Fenster in eine Wohnung ein und durchsuchten sie. Durch die Wohnungstür gelangten sie in den Hausflur und versuchten, die Tür zu einer weiteren Wohnung aufzubrechen. In Immenberg wurde ein Fenster eines Einfamilienhauses eingeschlagen und versucht, durch das Fenster einzudringen, was aber misslang. In der Ortsstraße wurde versucht, eine Außentür aufzuhebeln. Da dieses misslang, wurden an der Rückseite die Rollladen eines Fensters angegangen. Die Polizei Osterholz-Scharmbeck, Tel. 04791/3070, bittet um Hinweise aus der Bevölkerung über verdächtige Beobachtungen.

Verkehrsunfall mit Sachschaden in Lilienthal Am Freitag Morgen fuhr ein 33-jähriger Lilienthaler mit seinem VW Polo in der Straße Hilligenwarf vom Grundstück auf die Fahrbahn. Dabei übersah er einen vorbeifahrenden Opel Corsa einer 38-jährigen Bremerin. Es kam zum Zusammenstoß, wobei sich Fahrzeugteile des VW Polo lösten und weg geschleudert wurden, die dann einen geparkten Audi Q 2 beschädigten. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Unfallflucht in Lilienthal Am Freitag Vormittag fuhr ein 82-jähriger Lilienthaler mit seinem Honda CRV auf den Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Falkenberger Landstraße und streifte dabei einen geparkten Mercedes eines 78-jährigen Lilienthalers. Dabei entstand ca. 2000,- Euro Sachschaden. Der 82-Jährige fuhr unbeirrt weiter, konnte aber durch Angaben aufmerksamer Zeugen ermittelt werden.

Auffahrunfall in Scharmbeckstotel mit verletzter Person Am Freitag Mittag fuhr eine 62-jährige Bremerin mit ihrem Mercedes auf der Scharmbeckstoteler Straße. Als ein vor ihr fahrender Pkw anhielt und in eine Einfahrt zurücksetzte und die 62-Jährige deswegen wartete, fuhr ein 28-jähriger Osterholz-Scharmbecker mit seinem Renault Megane auf ihren Mercedes auf. Die 62-Järhrige wurde dabei leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Verkehrsstraftaten Dörverden. Aufgrund seines sehr lauten Auspuffrohres wurde die Streifenwagenbesatzung am Freitag, 03.11.2017, gegen 18.00 Uhr, in der Bahnhofstraße auf einen blauen Audi aufmerksam. Bei der Überprüfung des Fahrzeuges stellten die Beamten dann fest, dass der 38jährige Fahrer des Pkw nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Die angebrachten Kennzeichen gehörten zu einem ganz anderen Pkw. Das Fahrzeug war somit gar nicht angemeldet und versichert. Die Fahrzeugschlüssel und Kennzeichen wurden sichergestellt und dem Fahrer die Weiterfahrt untersagt. Des weiteren wurden gegen ihn Strafverfahren wegen Urkundenfälschung, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Kraftfahrsteuergesetz eingeleitet.

Unehrlicher Finder Achim. In den Nachmittagsstunden des 03.11.2017 gab ein Mann eine gefundene Geldbörse bei der Polizeidienststelle in Achim ab. Zufällig erschien zeitgleich der Eigentümer und freute sich zunächst über das Auffinden der Geldbörse. Die Freude war schnell getrübt, da eine große Menge Bargeld fehlte. Bei einer genauen Nachschau konnte der Polizeibeamte das Bargeld schließlich beim vermeintlich ehrlichen Finder auffinden und zweifelsohne zuordnen. Dieser räumte die Tat ein und das Bargeld konnte an den Eigentümer ausgehändigt werden. Ein Ermittlungsverfahren wegen Fundunterschlagung wurde eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Einsatzleitstelle Telefon: 04231/806-212 www.polizei-verden-osterholz.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!