Polizei, Kriminalität

Pressemeldung für Sonntag, 09.07.2017

09.07.2017 - 14:11:38

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemeldung für Sonntag, ...

Leer/Emden - ++ Sachbeschädigung durch Böller ++ ++ Vorsätzliche Beschädigung eines PKW ++ ++ Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort ++ Randalierer in einer Diskothek ++ ++ Verwenden rechtsextremer Parolen ++ ++ Führen eines PKW ohne Fahrerlaubnis++

für den Landkreis Leer:

Neukamperfehn - Sachbeschädigung durch Böller

In der Nacht zum Samstag, gegen 01:00 Uhr, beschädigen unbekannte Täter den Hausbriefkasten an einem Einfamilienhaus in Neukamperfehn, indem sie dort einen Knallkörper deponieren. Durch die Wucht der Explosion wird der Deckel des Kastens abgerissen und über etliche Meter gegen ein Zaunelement geschleudert, welches dadurch ebenfalls Schaden erleidet. Im Anschluss entfernen sich der oder die Verursacher offensichtlich mit einem PKW in rasanter Fahrt vom Tatort. Gibt es Zeugen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtung gemacht haben?

Leer - Vorsätzliche Beschädigung eines PKW

In der Nacht zum Sonntag beschädigt ein stark alkoholisierter 20-Jähriger einen im Mittelweg in Leer abgestellten PKW der Marke Ford durch Schläge. Der Halter des Fahrzeuges beobachtet dies und informiert die Polizei. Der in Moormerland gemeldeter Beschuldigte setzt seinen Weg währenddessen bis zum Eintreffen der Polizei fort und beschädigt dabei ein Garagentor. Beim Antreffen kann der Beschuldigte nach kurzer Flucht gestellt werden. Eine Ingewahrsamnahme ist unerlässlich. Strafverfahren wegen der vollendeten Sachbeschädigungen werden eingeleitet.

für die Stadt Emden:

Emden - Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden - Zeugen gesucht!

Emden - Bereits am Freitag, 07.07.2017, zwischen 12:30 Uhr und 14:10 Uhr, wurde ein in der Fürbringerstraße ordnungsgemäß am Straßenrand geparkter Opel Astra Caravan beim Ein-/Ausparken durch ein anderes Fahrzeug beschädigt. An dem Opel entstand ein Schaden linksseitig am vorderen Stoßfänger. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Schadenshöhe: ca. 500 EUR. Die Polizei Emden bittet um sachdienliche Hinweise.

Emden - Randalierer in einer Emder Diskothek

In der Nacht zum Sonntag verhält sich ein 37-jähriger Mann in einer Diskothek am Neuen Markt aggressiv und renitent. Der in Emden gemeldete Mann missachtet die Verfügung der Polizei zum Verlassen der Örtlichkeit sowie zur Preisgabe seiner Identität. Aus diesem Grund wird die Person gegen 03:00 Uhr der Dienststelle zugeführt. Nach Feststellung seiner Identität ist die anschließende Ingewahrsamnahme zwecks Verhinderung weiterer Taten erforderlich.

Emden - Verwenden rechtsextremer Parolen

In der Nacht zum Samstag gerät ein 64-jähriger Mann in einem Dartclub in der Nesserlander Straße mit anderen Gästen in Streit und beleidigt diese schließlich mit rechtsextremen Äußerungen. Die informierten Polizeibeamten verweisen den Beschuldigten aus der Lokalität und begleiten diese Maßnahme. In diesem Rahmen beleidigt der Beschuldigte nun auch die eingesetzten Beamten und zeigt den "Hitlergruß". Letzten Endes wird es erforderlich, den Mann dem polizeilichen Gewahrsam zuzuführen. Gegen den Beschuldigten werden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Emden - Führen eines PKW ohne Fahrerlaubnis

Am Samstagmittag kontrollieren Beamte am Frickensteinplatz einen Seat Cordoba mit Auricher Kennzeichen. Dabei wird festgestellt, dass der 38-jährige in Emden wohnhafte Führer des PKW nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Der Beschuldigte sieht nun einem Strafverfahren wegen des unerlaubten Fahrens ohne Fahrerlaubnis entgegen. Zudem wurden seine Fahrzeugschlüssel zur Unterbindung der Weiterfahrt sichergestellt.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Verteiler

Medien mit Zugang zu "ots-Presseportal"

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an: Im Auftrage gez. Karsjens, PHK Polizeiinspektion Leer/Emden Dienstschichtleiter Telefon: 0491-97690 215 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!