Polizei, Kriminalität

Pressemeldung für die Polizeidirektion Hochtaunus

01.01.2017 - 12:10:35

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemeldung für ...

Bad Homburg v.d. Höhe - Polizeistation Bad Homburg:

Verkehrsunfälle

Freitag, 30.12.2016 19:30 Uhr 61352 Bad Homburg, Auf der Schanze

Ein 21 Jahre alter Mann aus Oberursel schleppte mit seinem Ford Ranger einen anderen Mann aus Oberursel in einem Ford Focus ab. Die beiden Fahrzeuge waren mit einer Abschleppstange verbunden. An einer Engstelle kamen sie einem 51 Jahre altem Mann aus Bad Homburg in dessen VW entgegen. Der Fahrer nahm den Mann aus Bad Homburg zu spät war. Beim Bremsvorgang kam das Fahrzeuggespann aufgrund von Eisglätte ins Rutschen und touchierte den entgegenkommenden Pkw. Das abgeschleppte Fahrzeug brach ebenfalls nach rechts aus und stieß gegen den Ford Ranger. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 9000,- EUR, verletzt wurde dabei niemand.

Polizeistation Usingen:

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden

Unfallort: 61276 Neu-Anspach, Bahnhofstraße Unfallzeit: Samstag, 31.12.2016, 13.50 Uhr-14:30 Uhr

Die 47-jährige Fahrzeugführerin eines schwarzen VW Golf Kombi hatte ihr Fahrzeug mit der Front zuerst in einer Parkbucht am Bahnhof in Neu-Anspach abgestellt. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer muss beim Ein- oder Ausparken den Schaden beim Fahrzeug der Geschädigten verursacht haben. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Kfz-Führer nachzukommen.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000EUR.

Brand einer Hecke

Tatort: Schmitten, Oberreifenberg, Siegfriedstraße Tatzeit: Samstag, 31.12.2016, 20:11 Uhr

Eine Anwohnerin stellte den Brand einer Hecke auf dem Nachbargrundstück fest und setzte die Feuerwehr über den Brand in Kenntnis gesetzt. Nach ihren Angaben habe sie zum Zeitpunkt ihrer Feststellung keine Personen in unmittelbarer Nähe gesehen. Bei dem Eintreffen der Polizei vor Ort waren die Maßnahmen der Feuerwehr bereits abgeschlossen. Bei der Brandörtlichkeit handelt es sich um die grundstücksbegrenzende Tannenhecke der Siegfriedstraße. Die Hecke ist bis auf eine Länge von etwa 25m abgebrannt. Das Wohnhaus des Geschädigten liegt ca. 12m von der abgebrannten Hecke entfernt. Durch die örtliche Feuerwehr wurde mitgeteilt, dass als Brandherd höchstwahrscheinlich Feuerwerkskörper in Betracht zu ziehen sind. Von einer vorsätzlichen Brandverursachung ist eher nicht auszugehen, vielmehr dürfte das Feuer infolge von Unachtsamkeit entstanden sein.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1500 EUR.

Sachbeschädigung an PKW

Tatort: 61267 Neu-Anspach, Westerfeld, Zu den Gärten Tatzeit: Mittwoch, 28.12.2016, 21:00 Uhr bis Donnerstag, 29.12.2016, 09:30 Uhr

Der Geschädigte hatte seinen Pkw (grauer VW Golf) vor seiner Wohnanschrift zum Parken abgestellt. Ein bislang unbekannter Täter beschädigte im Tatzeitraum den Pkw des Geschädigten, indem er mit einem spitzen Gegenstand einen Kratzer in den Lack der Beifahrertür ritzte.

Die Polizei Usingen, die Ermittlungsverfahren eingeleitet hat, bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 06081/9208-0 oder per E-Mail: pst.usingen.ppwh@polizei.hessen.de

Polizeistation Königstein:

Straftaten:

Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus Parkscheinautomat:

Königstein, Klosterstraße Nacht vom 30.12.16 - 31.12.16

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein Fahrscheinautomat aufgebrochen. Der oder die Täter erbeuteten eine Geldkassette. Der Sachschaden liegt insgesamt bei ca. 1200.-EUR.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizeistation Königstein unter der Telefonnummer 06174 / 92 66 0.

Wohnungseinbruchdiebstahl:

Glashütten, Am Pfingstborn Samstag, 31.12.16, 18:00 - 22:45 Uhr

Bislang unbekannte Täter hebelten an dem Einfamilienhaus die Terrassentür auf und durchsuchten die Wohnräume nach Wertgegenstände und entwendeten diese. Es entstand ein Sachschaden von ca. 700.-EUR.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizeistation Königstein unter der Telefonnummer 06174 / 92 66 0 oder bei der Kriminalpolizei in Bad Homburg 06172 / 1200

Diebstahl von einem Schaf, Verstoß gegen das Tierschutzgesetz:

Glashütten-Schloßborn, Kapellenstraße Viehweide Freitag, 30.12.16, 12:00 - Samstag, 31.12.16, 12:00 Uhr

Bislang unbekannte Täter entwendeten ein Schaf von der Weide und töteten es in einem nahegelegenen Waldstück. Das Tier wurde zum Teil fachmännisch zerteilt und der restliche Kadaver wurde vor Ort belassen.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizeistation Königstein unter der Telefonnummer 06174 / 92 66 0.

Polizeistation Oberursel:

Verkehrsunfälle:

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden Oberursel, Hohemarkstraße 174 Donnerstag, 29.12.2016, 14:00 Uhr

Am Freitag, 30.12.2016 erschien freiwillig eine Verkehrsteilnehmerin bei der Polizeistation Oberursel und zeigte an, dass sie zur Tatzeit am Tatort mit ihrem silbernen Pkw VW Golf beim Einparken in eine Parklücke einen geparkten Pkw, näheres hierzu ist bisher nicht bekannt, an der Tür hinten links touchiert hat. Es entstand dadurch ein Sachschaden in Höhe von ca. 100.-EUR. Die Verursacherin entfernte sich zunächst unerlaubt vom Unfallort, ohne ihren Pflichten als Unfallbeteiligte nachzukommen. Als der Verkehrsteilnehmerin ihr Handeln bewußt wurde, suchte sie dann am 30.12.2016 die PSt. Oberursel auf. Der geschädigte Verkehrsteilnehmer wird nun gebeten, sich zwecks Schadensregulierung mit der Polizeistation Oberursel unter der Tel-Nr. 06171-62400 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall mit Trunkenheit und Personenschaden Oberursel, Eichendorffstraße/Theodor-Heuss-Straße Freitag, 30.12.2016, 14:20 Uhr

Ein 65-jähriger Pkw Kombi Fahrer befuhr die Eichendorffstraße in Richtung Theodor-Heuss-Straße. Infolge Alkoholeinflußes verlor der Pkw-Führer im Einmündungsbereich Eichendorffstraße/Theodor-Heuss-Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr geradeaus in eine Mauer. Hierbei wurde der Kombi-Fahrer verletzt; an Pkw, Mauer und Zaun entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 10.500.-EUR

Verkehrsunfall mit Sachschaden Oberursel, Niederstedter Straße Freitag, 30.12.2016, 20:15 Uhr

Ein Pkw Skoda-Fahrer befuhr die Niederstedter Straße, aus Richtung Oberstedten kommend in Richtung Zeppelinstraße und wollte auf den Zubringer zur B 456 nach links abbiegen. Hierbei lenkte der Fahrer zu spät ein und fuhr dann in den Straßengraben wobei am Pkw ein Schaden in Höhe von ca. 3000.-EUR entstand.

Straftaten:

Sachbeschädigung an PKW

TO: 61440 Oberursel (Taunus), Kumeliusstraße TZ: Samstag, 31.12.2016, 17:30 Uhr bis Sonntag, 01.01.2017, 05:30 Uhr

SV: Der linke Seitenspiegel eines roten VW Polo wurde im Tatzeitraum abgetreten. Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Polizeistation Oberursel (Tel. 06171 / 6240 - 0) zu melden.

Brand einer Altpapiermülltonne

TO: 61440 Oberursel (Taunus), Eichwäldchenweg TZ: Samstag, 31.12.2016, 23:00 Uhr

SV: Aus bislang unbekannter Ursache geriet eine blaue Altpapiermülltonne in Brand. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass dies durch den unsachgemäßen Gebrauch von Feuerwerkskörpern geschah. Der Brand wurde durch die Feuerwehr Oberursel gelöscht. Der Sachschaden wird auf 200 EUR geschätzt. Der Eigentümer der Mülltonne konnte bislang noch nicht ermittelt werden. Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Polizeistation Oberursel (Tel. 06171 / 6240 - 0) zu melden.

Brand einer Mülltonne

TO: 61449 Steinbach (Taunus), Bahnstraße TZ: Donnerstag, 29.12.2016, 19:00 Uhr bis Samstag, 31.12.2016, 00:30 Uhr

SV: Im Tatzeitraum wurde der Inhalt einer Mülltonne in Brand gesetzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 60 EUR geschätzt. Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Polizeistation Oberursel (Tel. 06171 / 6240 - 0) zu melden.

OTS: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50152 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50152.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Kommissar vom Dienst Telefon: (06172) 120-0 E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de