Polizei, Kriminalität

Pressemeldung des PK Oberharz vom 10.06. - 11.06.2017

12.06.2017 - 10:36:22

Polizeiinspektion Goslar / Pressemeldung des PK Oberharz vom ...

Goslar - 1. Verkehrsunfallgeschehen

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person kam es am 10.06.2017, gegen 14:35 Uhr auf der B 242 zwischen Bad Grund und Clausthal-Zellerfeld. Der 75-jährige Fahrzeugführer aus Clausthal-Zellerfeld aufgrund eines Fahrfehlers die Kontrolle über sein Fahrzeug und kommt allein beteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab. Nach einigen Metern kommt das Fahrzeug an einem Baum zum Stehen. Der Unfallverursacher verletzt sich durch den Aufprall an beiden Händen um muss zur weiteren Behandlung dem Krankenhaus zugeführt werden. Der entstandene Schaden wird auf ca. 1250,- Euro geschätzt.

Eine Verkehrsunfallflucht ereignete sich am 10.06.2017 gegen 21:00 Uhr. Der 38-jährige Unfallverursacher parkte zu dieser Zeit mit seinem Pkw in der Sägemüllerstraße in Clausthal-Zellerfeld rückwärts aus. Dabei stieß er gegen den ordnungsgemäß geparkten Pkw eines 24-jährigen Studenten. Anschließend begutachtete der Verursacher den entstandenen Schaden und setzte seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Aufmerksame Zeugen beobachteten den Vorfall, gaben der Polizei wichtige Hinweise und halfen so bei der Aufklärung dieser Straftat mit. Bei diesem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1300,- Euro.

2. Kriminalitätsaufkommen

In der Nacht vom 09.06.2017 auf den 10.06.2017 zerkratzten bislang nicht bekannte Täter den Pkw einer 56-jährigen Clausthalerin. Sie parkte ihr unbeschädigtes Fahrzeug gegen 20:15 Uhr auf dem frei zugänglichen Parkplatz vor ihrem Haus ab. Am 10.06.2017 gegen 07:15 Uhr musste sie einen 17 cm langen, tiefen Kratzer an der Fahrertür ihres Pkw feststellen. Der dadurch entstandene Schaden ist beträchtlich.

Zu einer weiteren Beschädigung eines Pkw kam es in der Nacht vom 10.06.2017 auf den 11.06.2017, zwischen 20:00 und 09:00 Uhr. Bislang unbekannte Täter schlagen oder treten gegen den Außenspiegel des im Zellweg ordnungsgemäß geparkten Pkw des 69-jährigen Geschädigten aus Clauthal-Zellerfeld. Dadurch wird der Spiegel komplett zerstört, es entsteht ein Schaden in Höhe von ca. 400,- Euro.

Einer 58-jährigen Frau aus Clausthal-Zellerfeld wurde während eines Flohmarktbesuches am 10.06.2017, gegen 12:00 Uhr das Smartphone entwendet. Zum Tatzeitpunkt befand sich die Geschädigte mit ihrem Begleiter an einem der Flohmarktstände auf dem Schützenplatz in Clausthal-Zellerfeld. Um bezahlen zu können, holte sie ihre Geldbörse aus dem Rucksack, verschloss diesen jedoch anschließend nicht wieder. Diesen Umstand nutzte ein bislang polizeilich nicht bekannter Täter und entwendete das neuwertige Smartphone der Marke Samsung aus diesem nicht verschlossenen Rucksack.

Die Polizei Clausthal-Zellerfeld hat in allen Fällen die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu diesen Vorfällen geben können, sich unter der Telefonnummer 05323/94110-0 zu melden.

i.A. Simson, PK

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Oberharz Telefon: 05323-94110-0

@ presseportal.de