Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der Polizeiinspektion Diepholz

04.03.2017 - 15:06:27

Polizeiinspektion Diepholz / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

Diepholz - Pressemeldung der Polizeiinspektion Diepholzt 04.03.2017

Straßenraub in Diepholz

Am Freitagmorgen, gegen 05.20 Uhr, ging ein 19-jähriger Mann aus Diepholz fußläufig die Bahnhofstraße in Diepholz, als er plötzlich von unbekannten Personen angegangen wurde. Er erlitt Hämatome über dem linken Auge und ihm fehlte nach dem Vorfall sein Handy. Zeugen, die etwas Verdächtiges gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Diepholz unter der Rufnummer 05441/9710 zu melden.

Verkehrsunfallflucht am Fußgängerüberweg in Stuhr-Varrel

Am Freitag, dem 03.03.2017, gegen 14:10 Uhr, beabsichtigte ein 34jähriger Stuhrer, zusammen mit seiner 5jährigen Tochter, die Varreler Landstraße an einem Fußgängerüberweg zu überqueren. Ein 75jähriger Delmenhorster ermöglichte dem Stuhrer das gefahrlose Überqueren des "Zebrastreifens" jedoch nicht und touchierte ihn im Vorbeifahren mit seinem Pkw VW. Der 34jährige Fußgänger wurde hierdurch an der Hand verletzt, der Delmenhorster setzte seine Fahrt jedoch unbeirrt fort und flüchtete von der Unfallstelle in Richtung Moordeich. Weitere Ermittlungen und das abgelesene Kennzeichen vom VW führten dann letztlich zur Ermittlung des 75jährigen Unfallflüchtigen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

PK Sulingen meldet:

Wiederholtes Fahren ohne Fahrerlaubnis/ Fahrer in Haft!

Ein 20jähriger Sulinger konnte nach längerer Fahndung durch Beamte der Polizei Sulingen am Freitag, 03.03.17 gegen 16:30 Uhr, gestellt werden. Eine Beamtin des Einsatz- und Streifendienstes entdeckte den amtsbekannten Mann in ihrer Freizeit. Er fuhr mit einem am vergangenen Wochenende in Uchte entwendeten VW Golf die B61 im Bereich Kirchdorf. Die Beamtin nahm die Verfolgung auf und teilte den Kollegen fortlaufend den aktuellen Standort mit.

Hinzugerufene Beamte der Wache in Sulingen trafen das Fahrzeug in Höhe einer Tankstelle in Kirchdorf an. Der junge Mann ergriff sofort die Flucht und befuhr die angrenzenden Straßen im Ortsgebiet Kirchdorf und Bahrenborstel mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit (über 100 km/h). Letztlich gibt der Beschuldigte nach etwa 10minütiger Flucht auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes auf und stellte sich. Er wurde festgenommen und der Wache in Sulingen zugeführt. Da er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde eine Blutentnahme veranlasst.

Der junge Sulinger ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und zum wiederholten Male aufgefallen. Er steht des weiteren im Verdacht, am vergangenen Sonntag einen Tankbetrug in Sulingen begangen zu haben. Ermittlungen hierzu dauern noch an.

Da der Beschuldigte in der jüngsten Vergangenheit wegen gleichgelagerter Delikte zu diversen Gerichtsterminen nicht erschienen ist, ordnete der örtliche Richter die sogenannte Ungehorsamshaft an! Er wurde der nächstgelegenen Justizvollzugsanstalt zugeführt. Der Pkw wurde sichergestellt.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Ein 35jähriger Mann aus Schwaförden geriet am 03.03.17, um 17:00 Uhr, mit seinem VW Polo in eine Polizeikontrolle. Einen Führerschein konnte der Mann nicht vorweisen: den hatte die Polizei bereits im April 2016 im Rahmen einer Trunkenheitsfahrt beschlagnahmt... Dem Beschuldigten wurde die Weiterfahrt untersagt.

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Am 03.03.2017, 13:50 Uhr, in Schwaförden, Hauptstraße/ L202 Eine 34jährige Audifahrerin aus Sulingen musste wegen eines vor ihr abbiegenden Fahrzeuges verkehrsbedingt warten. Der hinter ihr fahrende Kradfahrer (21 Jahre alt) übersieht das und bremst im letzten Moment stark ab. Einen Zusammenstoß kann er jedoch nicht mehr verhindern. Der junge Mann aus Sudwalde kommt zu Fall und wird leicht verletzt. Mit einem RTW wird er dem Krankenhaus zugeführt. Die Schadenshöhe an den Fahrzeugen wird auf 800 Euro geschätzt. PK Syke hat keine Meldung.

Brinkhus, Polizeihauptkommissar

OTS: Polizeiinspektion Diepholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68439 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68439.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz PHK Brinkhus

Telefon: 05441 / 971-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!