Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der Polizeidirektion Main-Taunus

08.09.2017 - 16:41:40

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemeldung ...

Hofheim - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Blitz for Kids, Eppstein, Bremthal, Niederjosbacher Straße, Dienstag, 05.09.2017, 09.00 Uhr bis 10.30 Uhr

(fs)Im Rahmen der landesweiten Aktion "Blitz for Kids" führten Beamte der Polizeistation Kelkheim, mithilfe von zwei Grundschülern der Comenius Grundschule in Eppstein-Bremtahl eine Geschwindigkeitsmessung in der Niederjosbacher Straße durch. Dabei verteilten die Grundschüler grüne (postives Verhalten) und gelbe (geringfüge Verstöße) Karten an die Fahrzeugführer. Die Kontrolle wurde von sämtlichen Fahrzeugführern positiv aufgenommen. Im Rahmen der Kontrolle wurden jedoch zwei Verkehrsteilnehmer auffällig bei denen erhebliche Verkehrsverstöße festgestellt wurden. Bei einer 23 - jährigen Fahrerin wurde eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 23km/h festgestellt. Ein 50 jähriger Mann war 32km/h zu schnell, zudem wurde bei ihm eine Atemalkoholkonzentration von 0,7 Promille festgestellt. Beide wurden mit Ordnungswidrigkeitenanzeigen geahndet.

Zeuge gesucht, Hofheim am Taunus, Wallau, Am Wandersmann, Freitag, 23.06.2017, 17.00 Uhr

(fs)Die Polizeistation Hofheim sucht nunmehr nach dem Zeugen, der am Freitag, 23.06.2017 gegen 17.00 Uhr, geholfen hat, einen Ladendieb festzuhalten. Bei der oben genannten Tat versuchte ein 51 - jähriger Täter Schreibwarenartikel im Wert von ca. 100 Euro zu entwenden. Er konnte aber durch einen Ladendetektiv und weitere Zeugen festgehalten werden, wobei es zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam. Die Polizeistation Hofheim bittet, den bislang unbekannten Zeugen, sich unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 zu melden.

10 - jähriges Mädchen bestohlen, Bad Soden am Taunus, Oranienstraße, Donnerstag, 07.09.2017, 16.45 Uhr bis 16.50 Uhr

(fs)Ein, Zeugenaussagen zufolge, ca. 50 - 55 Jahre alter Mann hat gestern Nachmittag einem 10 - jährigen Mädchen auf der Oranienstraße in Bad Soden das Handy gestohlen. Ersten Ermittlungen zufolge war die 10 - Jährige, gemeinsam mit einer gleichaltrigen Freundin, auf dem Heimweg als sich ein bislang unbekannter Täter von hinten annäherte. Dabei trug sie ihr Mobiltelefon in der Hand, auf welches es der Täter abgesehen hatte. In einem geeigneten Moment riss der Täter dem Mädchen das Handy aus der Hand und flüchtete. Der Täter wird als ca. 165 cm groß beschrieben. Er habe eine schlanke Statur, graue kurze Haare, keinen Bart. Der Mann mit asiatischem Erscheinungsbild trug bei der Tat eine dünne viereckige Brille. Die Kriminalpolizei Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen der Tat werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06192) 2079-0 zu melden.

Brand bei Dacharbeiten, Sulzbach, Wiesenstraße, Donnerstag, 07.09.2017, 15.15 Uhr

(fs)Gestern Mittag erhielt die Leitstelle Main-Taunus Informationen über eine Rauchentwicklung in der Wiesenstraße in Sulzbach. Umgehend eilten mehre Rettungskräfte zum möglichen Brandort. Am Objekt konnte die gemeldete Rauchentwicklung sowie Flammen von ca. zwei bis drei Metern Höhe festgestellt werden. Auch einige auf dem Dach gelagerte Gasflaschen gerieten aufgrund der Hitzeentwicklung in Brand, weshalb Knallgeräusche zu vernehmen waren. Der Brand wurde von der Feuerwehr kontrolliert gelöscht. Die angrenzenden Straßen wurden für den Zeitraum der Löscharbeiten abgesperrt. Wie der Brand auf dem Dach entstand ist derzeit Bestandteil der Ermittlungen. Nach ersten Erkenntnissen kam es zu keinen Personenschäden. Der durch den Brand entstandene Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wohnungstür aufgehebelt, Hattersheim am Main, Hans-Riggenbach-Straße, Donnerstag, 07.09.2017, 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr

(fs)Im Laufe des Donnerstagmorgens sind bislang unbekannte Täter in eine Wohnung in der Hans-Riggenbach-Straße in Hattersheim eingedrungen. Dabei verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt zu der Wohnung und durchsuchten diese nach Wertsachen. Nach der Tat entfernten sich die bislang Unbekannten unbemerkt vom Tatort. Das durch die Täter erbeutete Diebesgut ist derzeit noch unbekannt. Die Kriminalpolizei Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Hinweise unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0.

Paketfahrzeug aufgebrochen, Hattersheim am Main, Im Boden, Mittwoch, 06.09.2017, 18.00 Uhr bis Donnerstag, 07.09.2017, 08.00 Uhr

(fs)In der Zeit von Mittwoch, 06.09.2017, 18.00 Uhr bis Donnerstag, 07.09.2017, 08.00 Uhr haben bislang unbekannte Täter ein, auf einem Firmenparkplatz in der Straße "Im Boden" in Hattersheim geparktes, Paketfahrzeug aufgebrochen. Ersten Ermittlungen zufolge schlugen die Täter das Glas der Kofferraumtür ein und verschafften sich somit Zugang in das Innere des Fahrzeuges. Dort entwendeten sie alle im Fahrzeug befindlichen Pakete, bevor sie sich unbemerkt vom Tatort entfernten. Die Höhe des dadurch entstandenen Schadens ist derzeit noch unklar. Die Kriminalpolizei Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen der Tat werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06192) 2079-0 zu melden.

Navigationssystem gestohlen, Hattersheim am Main, Goethestraße, Mittwoch, 06.09.2017, 17.00 Uhr bis Donnerstag, 07.09.2017, 07.00 Uhr

(fs)Einen Schaden von über 2.000 Euro verursachten unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag, in der Goethestraße in Hattersheim an einem blauen VW-Touran. Dabei drangen die Täter gewaltsam in das Fahrzeug ein und entwendeten das Navigationssystem. Die Täter konnten sich unbemerkt vom Tatort entfernen. Die Kriminalpolizei Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen der Tat werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06192) 2079-0 zu melden.

Scheibe eingeschlagen, Flörsheim am Main, Wicker, Hunsrückweg, Donnerstag, 07.09.2017, 16.00 Uhr bis 16.30 Uhr

(fs)Bislang unbekannte Täter haben gestern am helllichten Tag, mutwillig die Scheibe eines im Hunsrückweg in Wicker geparkten Toyota-Corolla eingeschlagen. Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro. Die Polizeistation Flörsheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen der Tat werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06145) 5476-0 zu melden.

Opel-Vivaro beschädigt, Flörsheim am Main, Riedstraße, Donnerstag, 07.09.2017

(fs)Unbekannte haben zu einem bislang unbekannten Zeitpunkt die Scheibe eines in der Riedstraße in Flörsheim geparkten Opel-Vivaro eingeschlagen. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Bislang liegen keine Erkenntnisse darüber vor, ob etwas aus dem Pkw entwendet wurde. Die Polizeistation Flörsheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen der Tat werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06145) 5476-0 zu melden.

Farbschmierereien an der Stadthalle, Flörsheim am Main, Kapellenstraße, Montag, 04.09.2017, 07.30 Uhr

(fs)Wie ein Zeuge am Montagmorgen in der Kapellenstraße feststellte, haben Vandalen zu einem bislang unbekannten Zeitpunkt, zwei Hinweistafeln der Stadt Flörsheim mit schwarzer Farbe beschmiert. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro. Die Polizeistation Flörsheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen der Tat werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06145) 5476-0 zu melden.

Unerlaubt vom Unfallort entfernt, Schwalbach am Taunus, Am Kronberger Hang, Donnerstag, 07.09.2017, 08.00 Uhr bis 09.30 Uhr

(fs)Der weiße Audi einer 50 - jährigen Frau wurde am Donnerstagmorgen auf einem Parkplatz am Kronberger Hang in Schwalbach durch einen anderen Pkw beschädigt. Der oder die Unfallverursacher /-in entfernten sich unerlaubt vom Tatort. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Der Regionale Verkehrsdienst hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Hinweise unter der Rufnummer 06190 / 9360 - 45.

57 - Jähriger fährt einfach weiter, Hattersheim am Main, Königsberger Straße, Südring, Donnerstag, 07.09.2017, 20.15 Uhr

(fs)Am Donnerstagabend befuhr ein 57 - jähriger Mann mit seinem grauen BMW den Südring aus Richtung Frankfurter Straße kommend. Beim Abbiegen in die Königsberger Straße stößt er, aufgrund eines zu weiten Bogens, gegen einen in der Königsberger Straße wartenden Pkw, wobei dieser an der hinteren Fahrerseite beschädigt wird. Der 57 - jährige setzte seine Fahrt aber trotzdem weiter, bis er einige Meter später von einem Zeugen aufgehalten wird. Auf Ansprachen des Zeugen sowie dem Fahrers des beschädigten Pkw reagierte der 57 - Jährige nicht. Er setzte lieber seine Fahrt fort und entfernte sich somit unerlaubt vom Unfallort. Beim Aufsuchen des 57 - Jährigen, durch Beamte der Polizeistation Hofheim, konnte dieser deutlich alkoholisiert angetroffen werden. Somit besteht der Verdacht, dass er den Pkw unter Alkoholeinfluss im Straßenverkehr führte. Die Ermittlungen diesbezüglich dauern noch an.

OTS: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50154 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50154.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1048/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!