Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

12.04.2017 - 17:01:40

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / ...

Limburg - Limburg-Weilburg

1. Kleinbus zerkratzt, Weilburg, Im Geyer 09.04.2017, 08:00 Uhr - 10.04.2017, 09:00 Uhr

(Gr) In Weilburg beschädigten unbekannte Täter einen Kleinbus und verursachten dabei einen Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Die Eigentümerin eines schwarzen Kleinbusses der Marke VW T 4 hatte ihr Fahrzeug am Sonntagmorgen, gegen 08:00 Uhr, vor ihrer Wohnanschrift in der Straße "Im Geyer" geparkt. Am Montagmorgen, gegen 09:00 Uhr, stellte sie fest, dass die Fahrerseite ihres PKW zerkratzt war. Die Polizeistation in Weilburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06471) 9386-0 zu melden.

2. Vandalen unterwegs, Merenberg, In der Hembach 31.03.2017 bis 11.04.2017

(Gr) Im Zeitraum von Freitag, 31.03.2017 bis Dienstag, 11.04.2017 beschädigten unbekannte Täter das Dach einer Schule in Merenberg. Wie erst am Dienstag festgestellt wurde, begaben sich die Täter auf das Dach des Gebäudes in der Straße "In der Himbach" und rissen mehrere Schieferplatten heraus. Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.500,- Euro. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Rufnummer (06471) 9386-0 in Verbindung zusetzten.

3. 6-jähriger Junge bei Verkehrsunfall verletzt, Weilburg, Ortsteil: Kubach, Bei der Lieben Frau, 11.04.2017, 13:15 Uhr

(Gr) Ein 6-jähriger Junge wurde am Dienstagmittag in Weilburg-Kubach bei einem Verkehrsunfall verletzt. Eine 49-jährige Autofahrerin aus Weilburg befuhr gegen 13:15 Uhr mit ihrem PKW die Straße "Bei der Lieben Frau", aus Richtung "Zum Köppel" kommend, in Fahrtrichtung "Zum Steinernen Kreuz", als ihr ein Linienbus entgegenkam. Im Begegnungsverkehr geriet die Frau mit ihrem Fahrzeug zu weit nach rechts auf den Gehweg und touchierte dabei den 6-Jährigen, der sich zu diesem Zeitpunkt mit einem weiteren Kind auf dem Bürgersteig befand. Der Junge hatte Glück, dass er nicht schwerer verletzt wurde. Mit leichter Verletzung wurde er zur Kontrolle mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

4. Rabiater Verkehrsteilnehmer, Hadamar, Gymnasiumstraße, 11.04.2017, 20:30 Uhr

(Gr) Gestern Abend wurde in Hadamar ein Autofahrer aus dem Kreis Limburg-Weilburg von einem anderen Verkehrsteilnehmer geschlagen und bespuckt. Gegen 20:30 Uhr befuhr der Geschädigte mit seinem Auto die Gymnasiumstraße, als er von einem anderen PKW überholt und bis zum Stillstand ausgebremst wurde. In der Folge stieg der Fahrer, ein 18-Jähriger aus Limburg, aus seinem Fahrzeug aus und griff das Opfer, das er aus dem Fahrzeug zog, unvermittelt an. Anschließend wurde der Geschädigte im Beisein weiterer Personen bespuckt und bedroht. Der Täter entfernte sich anschließend mit seinem Fahrzeug vom Tatort. Gegen den namentlich Mann wurde bei der Polizeistation in Limburg ein Strafverfahren eingeleitet.

OTS: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50153 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50153.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1054/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!