Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

26.12.2017 - 12:46:35

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemeldung der ...

Bad Homburg v.d. Höhe - Polizeistation Bad Homburg

Straftaten

Wohnungseinbruchdiebstahl aus Einfamilienhaus

Sonntag, 24.12.2017, 16:00 Uhr bis 17:45 Uhr 61352 Bad Homburg, Mainstraße

Familie überrascht an Heiligabend mehrere Einbrecher im Wohnhaus. Als die dreiköpfige Familie nach Hause kam, stellten sie mehrere fremde Personen, vermutlich fünf, im eigenen Haus fest. In der Abwesenheit der Familie verschafften sich die Täter mit Gewalt Zugang durch ein Fenster in das Einfamilienhaus. Dort durchsuchten sie sämtliche Räume und Schränke und entwendeten Schmuck und Bargeld in einer Höhe von ca. 5.000,- EUR. Bei der Rückkehr der Familie flüchteten die Einbrecher durch den Garten in Richtung Stift-Tepl-Str. Der Sohn der Familie rannte den flüchtenden Täter noch hinterher, konnte diese aber nicht mehr einholen. Es handelt sich um mindestens drei, vermutlich aber fünf Personen. Diese seien wahrscheinlich osteuropäischer Herkunft, ca. 170 cm groß. Eine Person wurde als bärtig beschrieben, eine weitere Person sei etwas dicklicher gewesen und eine dritte Person habe eine mittelblaue Jacke getragen. Kann jemand weitere Hinweise zu den Personen geben? Polizei Bad Homburg, Tel.: 06172-1200.

Wohnungseinbruchdiebstahl aus Mehrfamilienhaus

Sonntag, 24.12.2017, 17:00 Uhr bis Montag, 25.12.2017, 09:00 Uhr 61348 Bad Homburg, Ferdinandstraße

Einbrecher "arbeiten" auch an Weihnachten

Unbekannte Täter brachen in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ein und entwendeten Schmuck in einer Höhe von. ca. 500,00 EUR. Die Abwesenheit der Bewohner wurde von Einbrechern ausgenutzt. Diese verschafften sich durch die Haustür Zugang in das Mehrfamilienhaus und hebelten die Wohnungstür im 1. Stock auf. Diese wurde dabei beschädigt. Bei der Durchsuchung konnte Schmuck aufgefunden und entwendet werden. Im Anschluss entfernten die Täter sich in unbekannte Richtung.

Schlägerei am Friedrichsdorfer Bahnhof

Sonntag, 24.12.2017, 18:05 Uhr

Eine Person wurde bei einer Schlägerei am Bahnhof verletzt. Der 24 Jahre alte Geschädigte aus Friedrichsdorf wurde unter einem Vorwand telefonisch an den Bahnhof Friedrichsdorf bestellt. Dort wurde er von mehreren Personen attackiert und durch Tritte und Schläge verletzt. Er konnte sich durch Flucht seinen Angreifern entziehen und wurde später im Krankenhaus ärztlich versorgt. Hinweise auf die Täter liegen bei der Polizei vor.

Verkehrsunfall

Samstag, 23.12.2017, 20:00 Uhr bis Sonntag, 24.12.2017, 10:00 Uhr 61350 Bad Homburg, Saalburgstraße

Verkehrsunfallflucht zu Weihnachten

Als die 22-Jährige Autobesitzerin zu diesem kam, musste sie feststellen, dass der weiße Audi an der Fahrerseite verkratzt wurde. Das Fahrzeug war ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand vor ihrem Wohnhaus abgestellt. Vermutlich touchierte ein anderer Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug den geparkten Pkw und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Am Fahrzeug der Geschädigten entstand ein Sachschaden von ca. 300,- EUR. Kann jemand Hinweise zum Verursacher geben?

Polizeistation Usingen

Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr, Gemeinschädliche Sachbeschädigung

Tatzeit: Freitag, 21.12.2017, 18:07 Uhr Tatort: Gemarkung Neu-Anspach, Gleisanlage Höhe L 3270, Überführung Heisterbachstraße

Unbekannte Täter wollen Zug entgleisen lassen Bislang unbekannte Täter legten aus dem Gleisbett an der o. a. Örtlichkeit mehrere Steine auf die Schienen. Hierbei legten sie auch 20x20x5cm große Betonsteine auf die Schiene. Diese wurde hierbei von einer Bahn erfasst. Laut Angaben der geschädigten Institution sind diese geeignet die Bahn entgleisen zu lassen. An der Bahn entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 am Spurkranz der vier vorderen Räder. Die Polizei Usingen nimmt Hinweise unter Tel. 06081/92080 oder e-mail-Adresse pst.usingen.ppwh@polizei.hessen.de entgegen.

Sachbeschädigung Tatzeit: Samstag, 23.12.2017, 19:00 Uhr Tatort: 61267 Neu-Anspach, Wiesenau 30 (Sporthalle) Unbekannte Täter bewarfen mit Bierglasflaschen die Glasfassade der Sport-/ Turnhalle der Adolf-Reichwein-Schule, sodass mehrere Scheiben zu Bruch gingen. Die Täter flüchteten anschließend unerkannt in unbekannte Richtung. Der Sachschaden beträgt ca. 500 EUR.Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Die Polizei Usingen bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 06081/92080 oder an die E-Mail-Adresse pst.usingen.ppwh@polizei.hessen.de

OTS: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50152 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50152.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Kommissar vom Dienst Telefon: (06172) 120-0 E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!