Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

12.04.2017 - 16:16:56

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemeldung der ...

Bad Homburg v.d. Höhe - PRESSEMELDUNG der PD Hochtaunus

1. Hochwertiger Geländewagen gestohlen Bad Homburg, Am Zollstock Dienstag, 11.04.2017, 20:20 Uhr, bis Mittwoch, 12.04.2017, 09:00 Uhr

In Bad Homburg entwendeten unbekannte Autodiebe in der Nacht zum Mittwoch einen hochwertigen Geländewagen im Wert von ca. 50.000,- Euro. Der Eigentümer hatte sein Fahrzeug der Marke Range Rover Sport am Dienstagabend, gegen 20:20 Uhr, auf einem frei zugänglichen Grundstück in der Straße Am Zollstock abgestellt. Am Mittwochmorgen, gegen 09:00 Uhr, stellte er den Diebstahl seines PKW mit den Kennzeichen F-KL 757 fest.

Die "AG PKW" der Kriminalpolizei Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06171) 624-00 zu melden.

2. Auto zerkratzt Wehrheim, Ortsteil: Obernhain, Gebrüder-Keller-Weg Sonntag, 09.04.2017, 13:00 Uhr, bis Montag, 10.04.2017, 09:00 Uhr

Unbekannte Täter beschädigten in der Nacht zum Montag in Wehrheim-Obernhain einen PKW und verursachten dabei einen Schaden in Höhe von ca. 2.000,- Euro. Die Besitzerin eines schwarzen Daimler Benz Kombi hatte das Fahrzeug am Sonntagmittag, gegen 13:00 Uhr, vor ihrer Wohnanschrift im Gebrüder-Keller-Weg geparkt. Am Montagmorgen, gegen 09:00 Uhr, stellte sie fest, dass die komplette Beifahrerseite zerkratzt war.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Usingen unter der Telefonnummer (06081) 9208-0 zu melden.

3. Fenster eines Autohauses beschädigt Kronberg, Grüner Weg Montag, 10.04.2017, 18:00 Uhr, bis Dienstag, 11.04.2017, 07:30 Uhr

Ein oder mehrere unbekannte Täter beschädigten in der Nacht zum Dienstag die Fensterscheibe eines Autohauses. Die Vandalen begaben sich zwischen Montagabend, 18:00 Uhr, und Dienstagmorgen, 08:30 Uhr, auf das Gelände im Grünen Weg. Mit einem unbekannten Gegenstand zerstörten sie eine Fensterscheibe und richteten dabei einen Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro an.

Die Polizeistation in Königstein hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06174) 9266-0 zu melden.

4. Brand einer Altpapiertonne Oberursel, Untere Hainstraße Dienstag, 11.04.2017, 23:30 Uhr

Beim Brand einer Altpapiertonne entstand in der Nacht zum Mittwoch in Oberursel ein Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Gegen 23:30 Uhr stellte ein Anwohner den Brand der Tonne in der Unteren Hainstraße fest. Durch die Hitze wurde ein in der Nähe geparkter LKW der Marke Renault leicht beschädigt. Der Brand wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Oberursel gelöscht.

Hinweise werden an die Polizeistation Oberursel unter der Rufnummer (06171) 624-00 erbeten.

5. Baggerfahrer bei Verkehrsunfall verletzt Gemarkung Glashütten, Landesstraße 3024 Dienstag, 11.04.2017, 23:30 Uhr

Ein 55-jähriger Baggerfahrer wurde am Dienstagabend im Feldberggebiet bei einem Verkehrsunfall verletzt. Der Mann hatte tagsüber mit dem Mini-Bagger Feldarbeiten am Rande der Landesstraße 3024 verrichtet. Gegen 18:00 Uhr beabsichtigte er das Fahrzeug auf einen Tieflader zu fahren. Dabei setzte sich der offensichtlich ungesicherte LKW in Bewegung und fuhr in einen Graben. Der 55-Jährige kippte mit seinem Bagger um und zog sich dabei Verletzungen zu. Er musste zur ärztlichen Untersuchung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 3.000,- Euro geschätzt.

6. Mit Reh zusammengestoßen Gemarkung Weilrod, Landesstraße 3337 Dienstag, 11.04.2017, 07:40 Uhr

Ein Sachschaden in Höhe von 2.000,- Euro entstand am Dienstagmorgen bei einem Wildunfall auf der L 3337 bei Weilrod. Ein 64-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg befuhr gegen 07:40 Uhr mit seinem Daimler Benz die Landesstraße, aus Richtung Weilrod-Hasselbach kommend, in Fahrtrichtung Hainchen. Kurz nach der Ortsausfahrt Hasselbach querte ein Reh die Fahrbahn. Der 64-Jährige konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit dem Tier, das an der Unfallstelle verendete, zusammen.

OTS: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50152 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50152.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1052/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!