Polizei, Kriminalität

Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

10.10.2016 - 15:35:25

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemeldung der ...

Bad Homburg v.d. Höhe - PRESSEMELDUNG der PD Hochtaunus

1. Auto entwendet Königstein, Dr.-Kohnstamm-Weg Sonntag, 09.10.2016, 19:40 Uhr, bis Montag, 10.10.2016, 06:00 Uhr

In Königstein entwendeten in der Nacht zum Montag unbekannte Autodiebe einen grauen BMW X 5 im Wert von ca. 40.000,- Euro. Das Fahrzeug mit HG-Kennzeichen wurde heute Morgen, gegen 06:00 Uhr, auf der BAB 45, Anschlussstelle Aschaffenburg, verlassen und mit einem Unfallschaden aufgefunden. Der Eigentümer hatte den PKW am Sonntagabend, gegen 19:40 Uhr, auf einem Abstellplatz in der Straße "Dr.-Kohnstamm-Weg" abgestellt. Unmittelbar nachdem er den Diebstahl feststellte, erhielt er von der Polizei die Meldung, dass sein Auto wieder aufgefunden wurde.

Die "AG PKW" der Kriminalpolizei Bad Homburg hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06171) 624-00 in Verbindung zu setzen.

2. Taxifahrer beraubt Neu-Anspach, Ortsteil: Hausen-Anspach, Am Sportfeld Montag, 10.10.2016, 01:50 Uhr

In der Nacht zum Montag wurde in Hausen-Anspach ein Taxifahrer mit einem Messer bedroht und beraubt. Der Geschädigte hatte die drei Täter von Bad Homburg aus nach Hausen-Anspach gefahren. Als das Taxi gegen 01:50 Uhr in der Straße "Am Sportfeld" ankam, zog der Beifahrer plötzlich ein Messer und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen. Nach Erhalt der Geldbörse flüchteten die Räuber aus dem Fahrzeug und verschwanden im angrenzenden Feld. Der Haupttäter war 25 bis 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank und nach Angaben des Geschädigten "arabischer Herkunft". Er trug eine blaue Jeans, eine blaue Jacke und eine blaue Mütze. Die Mittäter sollen zwischen 20 und 30 Jahre alt gewesen sein. Beide hätten Kapuzenpullis getragen.

Die Kriminalpolizei Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06171) 624-00 in Verbindung zu setzen.

3. Werkzeug gestohlen Glashütten, Schulstraße und Schloßborn, Im Krautfeld Samstag, 08.10.2016, 18:00 Uhr, bis Montag, 10.10.2016, 06:30 Uhr

Werkzeug im Wert von ca. 5.000,- Euro erbeuteten Langfinger am vergangenen Wochenende in Glashütten und Schloßborn. Im Zeitraum von Samstagabend, 18:00 Uhr, bis Montagmorgen, 06:30 Uhr, schlugen die Täter die Scheiben zweier Transporter ein und entwendeten zielgerichtet Motorsägen, Messinstrumente, Werkzeugkisten und Handwerkermaterial. In der Schulstraße in Glashütten wurde ein grauer Mercedes Sprinter aufgebrochen. In Schloßborn betraf es einen roten Renault, der in der Straße "Im Krautfeld" abgestellt war.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06171) 624-00 bei der "AG PKW" der Kriminalpolizei Bad Homburg zu melden.

4. Fahrräder entwendet Bad Homburg, Ortsteil: Kirdorf, Am Kirchberg Samstag, 08.10.2016, 08:00 bis 20:30 Uhr

Zwei Fahrräder im Gesamtwert von 1.800,- Euro entwendeten unbekannte Diebe am vergangenen Samstag in Bad Homburg - Kirdorf. Die Fahrräder der Marke "Bulls" standen in einer Hofeinfahrt in der Straße "Am Kirchberg" und waren mit Schlössern gegen Diebstahl gesichert. Im Tatzeitraum von Samstagmorgen, 08:00 Uhr, bis Samstagabend 20:30 Uhr, begaben sich die Langfinger auf das Grundstück und stahlen die beiden Mountainbikes.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120-0 in Verbindung zu setzen.

5. 15-jähriger bei Verkehrsunfall verletzt Neu-Anspach, Ortsteil: Hausen-Anspach, An der Eisenbahn Sonntag, 09.10.2016, 18:45 Uhr

Weil er einem Fußball hinterherlief und dabei nicht auf den Verkehr achtete, wurde gestern Abend ein 15-Jähriger in Hausen-Anspach von einem Auto erfasst und leicht verletzt. Der Jugendliche rannte gegen 18:45 Uhr in der Straße "An der Eisenbahn" auf die Fahrbahn. Ein 41-jähriger Autofahrer aus Neu-Anspach versuchte zwar noch auszuweichen, er konnte jedoch die Kollision nicht verhindern. Der Junge wurde von dem PKW erfasst und leicht verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

OTS: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50152 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50152.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1052/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!